#Kulturfrauen

Linda Bender alias „L I N“ startet solo durch: Karrierestart trotz Pandemie

Stand
AUTOR/IN
Sina Weinhold

Hört man ihre Songs, dann fällt es schwer zu glauben, dass hinter dem Elektro-Pop-Projekt „L I N“ eine einzige Person steckt, die singt und auch alle Instrumente spielt. Das funktioniert mit einem Loop-Gerät, mit dem es auch Superstars wie Ed Sheeran schaffen, live wie eine mehrköpfige Band zu klingen.

Bei L I N hält Linda Bender alle Fäden in der Hand

Im Musikbusiness ist die Mitte 30-jährige Linda Bender kein Neuling mehr. Acht Jahre lang war sie neben Chris Schillinger eine Hälfte des Alternative-Pop-Duos „Bender und Schillinger“, die bis 2018 durch Deutschland tourten. Als Solokünstlerin trifft Linda Bender jetzt alle Entscheidungen selbst. Zum Beispiel, dass LIN viel mehr Beat hat.

Die Mainzer Musikerin L I N und ihr aktuelles Album „Colours“ (Foto: Pressestelle, Linda Bender)
Im Sommer 2021 veröffentlichte LIN ihre erste Solo-EP „Colours“.

Oder wie ihre Social Media Profile aussehen sollen — umso wichtiger sei ihr der professionelle Blick von außen gewesen, lobt die Musikerin die Zusammenarbeit mit den Coaches im Pop-Camp des Deutschen Musikrats und bei pop rlp: „Das ist eine supercoole Initiative in Rheinland-Pfalz, die sich für Nachwuchskünstler*innen in der Popmusik einsetzen und die haben einfach viel möglich gemacht.“

LIN bei schon schön live — Streamingsessions:

Ein One-Person-Orchester dank elektronischer Technik

Bei „LIN“ ist Linda Bender ihr eigenes Orchester. Die ausgebildete Perkussionistin singt, spielt Klavier und Gitarre. Um alles zusammen zu bringen, nutzt sie ein Loop-Gerät: Nach und nach werden die verschiedenen Instrumente und auch der Gesang eingespielt und können dann beliebig oft geloopt – also wiederholt abgespielt – werden.

Die Mainzer Musikerin L I N (Foto: Pressestelle, Linda Bender)
Mit ihrer Loop-Station kann L I N mehrere Soundschichten übereinander legen und damit ohne große Begleitung komplexe Pop-Melodien bauen.

Das Home-Video zu „Carolin“

Es ist beeindruckend, zu erleben wie die Multiinstrumentalistin live agiert – ganz allein, höchstkonzentriert, umringt von Instrumenten und technischen Geräten. Inzwischen ist Linda Bender bei einem Berliner Label unter Vertrag und arbeitet an ihrem zweiten Album. Die erste Single daraus, „Chameleon“, erscheint am 11. Februar. 

Hört man ihre Songs, dann fällt es schwer zu glauben, dass hinter dem Elektro-Pop-Projekt L I N eine einzige Person...Posted by SWR2 on Thursday, January 27, 2022

Stand
AUTOR/IN
Sina Weinhold