STAND

Von Camilla Hildebrandt

Amparo Sánchezist in Spanien nahezu Kult. Ihr erstes Album "El Poder de Machin" erschien 1997 und wurde von Manu Chao produziert. Mitte der 90er formiert sich um ihr Künstlerkollektiv die Mestizo Szene. Sie engagiert sich seit Jahren intensiv für die Frauenrechte. 2017 erzählt sie im Interview, dass die Entwicklung der Emanzipation in Spanien rückläufig ist. In ihrem autobiografischen Roman "La Niña y el Lobo" berichtet sie schonungslos von ihrer Jugend.

STAND
AUTOR/IN