Jazz

Klarinettistin Rebecca Trescher träumt vom Neuen Deutschen Jazzpreis in Mannheim

STAND
AUTOR/IN
Thomas Löwner

Am 2. April treten drei Bands im Finale des renommierten Neuen Deutschen Jazzpreises in der Alten Feuerwache Mannheim auf. Unter den Finalist*innen ist auch Rebecca Trescher mit ihrem Tentet – eines der interessantesten Ensembles der gegenwärtigen deutschen Jazzszene, findet SWR2 Autor Thomas Loewner.

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Die Tübinger Komponistin und Klarinettistin Rebecca Trescher hat bereits in den Vorrunden den diesjährigen Kurator und dänischen Bassisten Lars Danielsson überzeugen können. Beim Finale entscheidet aber das Publikum über den Gewinner.

Mein musikalischer Weg ist nicht geradlinig, sondern nimmt eher Umwege und viele Abzweigungen, bevor es dann wieder geradeaus geht.

Trescher hat eine musikalische Vorliebe für große Besetzungen, die sie im Laufe ihres Studiums in Nürnberg entdeckte. Ihr Dozent und Mentor Steffen Schorn, Klarinettist und Saxofonist, ermutigte sie ihre „Kompositionen größer zu denken und mit Vibraphon oder Harfe auszuprobieren“, erzählt die Musikerin.

Neuer Deutscher Jazzpreis

Der Neue Deutsche Jazzpreis gilt als eine wichtige Auszeichnung im Genre. Er ist ein mit 10.000 Euro dotierter Bandpreis für professionelle Jazzmusiker*innen und gleichzeitig der einzige Publikumspreis. Die IG Jazz, die Jazz-Veranstaltungen in der Rhein-Neckar Region veranstaltet, möchte künftig auf andere Jazz-Veranstaltungen zur Förderung der Jazzszene entwickeln.

Mannheim

Jazz Neuer Deutscher Jazzpreis in Mannheim – Das Publikum entscheidet!

Am 01. und 02. April 2022 geht der Neue Deutsche Jazzpreis in die 15. und vorerst letzte Runde. Aus fast 200 Bewerbungen und nach einigen Wettbewerbsrunden mit einer Fachjury entscheidet beim Finale das Publikum, wer von den drei Bands den mit 10.000 Euro dotierten Preis bekommt.  mehr...

Jazz Saxophonist Jakob Manz erhält Jazz-Preis Baden-Württemberg 2022

Der Jazz-Preis des Landes Baden-Württemberg 2022 geht an den Saxophonisten und Komponisten Jakob Manz. Der mit 15.000 Euro dotierte Nachwuchspreis wird dem 20-jährigen Musiker aus Dettingen bei Reutlingen am 23. Oktober 2022 beim Preisträgerkonzert im Theaterhaus Stuttgart verliehen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Thomas Löwner