Musikthema

Jazzsängerin Tamara Lukasheva - ein Porträt

STAND
AUTOR/IN
Anja Buchmann

Audio herunterladen (10,8 MB | MP3)

Sie hat eine unbändige sängerische Energie, ist fantasievoll-verspielt, verbindet Tradition und Experiment und gehört zu den Jazzsängerinnen, die große Freude an der Improvisation haben: Tamara Lukasheva - geboren in der Ukraine, wohnhaft in Köln. Die quirlige Künstlerin sang schon als Sopranistin an diversen Opernhäusern in der Ukraine und ist u. a. Preisträgerin des WDR Jazzpreises 2021.

Aber gewonnene Preise interessieren sie derzeit nur wenig - die Künstlerin aus Odessa bangt um ihre Familie in der Ukraine, um ihr Heimatland. Anja Buchmann mit einem Porträt.

Musikgespräch Thomas Sanderling kündigt als Chefdirigent des Sinfonieorchesters Nowosibirsk

Als Reaktion auf die russische Invasion in die Ukraine ist der Dirigent Thomas Sanderling von seinem Posten als Chefdirigent des Sinfonieorchesters seiner Heimatstadt Nowosibirsk zurückgetreten. Über seine Entscheidung und seine musikalische Zukunft spricht er in SWR2.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikgespräch Geiger Fedor Rudin: „Man darf die russische Kultur nicht mit der russischen Politik verwechseln“

„Es gibt so viele, die in Russland schweigen müssen, dass wir – russische Staatsbürger im Ausland – wir können uns das einfach nicht erlauben zu schweigen“, sagt der russische Geiger Fedor Rudin. Zusammen mit der Jena Philharmonie hat er Benefizkonzerte für Geflüchtete aus der Ukraine gegeben. Im Gespräch mit SWR2 spricht er mit Blick auf die aktuellen Ereignisse über sein Heimatland Russland und gibt Antworten auf die Fragen, ob Kunst politisch sein darf und inwieweit von russischen Künstler*innen erwartet werden kann, sich in der Öffentlichkeit politisch zu äußern.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN
Anja Buchmann