Musikgespräch

Jazzpianist Vadim Neselovskyi: „Ich bin zerrissen“

STAND
AUTOR/IN
Julia Neupert

Audio herunterladen (15,2 MB | MP3)

„Seit dem 24. Februar - zum ersten Mal vielleicht in meinem Leben - ging es mir nicht um Musik.“ Der 1977 im ukrainischen Odessa geborene Jazzpianist Vadim Neselovskyi hat als Jugendlicher miterlebt, wie die Ukraine von der Sowjetunion unabhängig wurde. Später ist Neselovskyi nach Deutschland ausgewandert und heute lebt er in New York. Eine Biografie, in der das Wandeln und sich Aufhalten in ganz verschiedenen Welten und Kulturen selbstverständlich klingt. Über die Zerrissenheit in dieser Welt und sein politisches Engagement spricht Vadim Neselovskyi in SWR2.

STAND
AUTOR/IN
Julia Neupert