STAND
AUTOR/IN

Die 1977 geborene Sängerin und Komponistin Sinne Eeg zählt zu den angesehenen Künstlerinnen Dänemarks. Neben vielen anderen Preisen gewann sie auch den „Prix Billie Holliday“ der französischen Académie du Jazz und ist eine der wenigen europäischen Sängerinnen, die auch in den USA eine größere Fangemeinde hat. Nun hat Sinne Eeg zusammen mit der Danish Radio Big Band beim Label Stunt Records ihr neues Album herausgebracht.

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

Überzeugender Vintage-Sound

Sinne Eeg hat schon oft mit der Danish Radio Big Band zusammengearbeitet, doch ein eigenes Projekt hat sie noch nie mit dem Ensemble realisieren können. Es sei also an der Zeit gewesen, etwas Besonderes auf die Beine zu stellen, sagt die Musikerin.

Sie blätterte im Songbook nach ihren Lieblingstiteln und engagierte drei gute Arrangeure. Dabei kamen alte Mikrofone und analoges Equipment zum Einsatz, um eine gewisse Vintage-Anmutung zu erreichen.

„Als wir während der Studioaufnahmen unsere Pausen machten, kam auch die Big Band immer mal wieder mit in die Tonregie und hörte sich an, was sie gerade eingespielt hatte. Jeder war wirklich überzeugt von dem Sound und ich selbst bin natürlich auch sehr glücklich mit dem Ergebnis.“

Sinne Eeg

Protest gegen Ausverkauf

Für die Aufnahme hat Sinne Eeg nicht nur Klassiker ausgewählt, die sie hervorragend interpretiert. Als Komponistin legte sie auch eigene Stücke in die Waagschale, die wirklich Gewicht und Anspruch haben. So wurde in Dänemark kaltschnäuzig das nationale Jazz-Radio abgewickelt, ein Fakt, der die engagierte Sängerin natürlich auf die Palme brachte. Doch sie schrieb keinen plakativen Protestsong, sondern einen wohlklingenden Samba.

Sinne Eeg (Foto: Stephen Freiheit)
Sinne Eeg Stephen Freiheit

„Ich wollte ganz bewusst einen schönen Song mit einem guten Karma komponieren, um den Leuten klar zu machen, was die Musik in uns an Positivem auslösen kann und was wir verlieren, wenn wir sie nicht mehr hören können. Es ist also ein Liebeslied an das Radio und seine Zuhörer, denen diese Musik immer viel bedeutet hat.“

Sinne Eeg

Meisterlich komponiert

Schon seit dem Jahr 2003 legt Sinne Eeg regelmäßig sehr gute Produktionen vor. Auch die neue CD reiht sich in diese Perlenkette ein. Gemeinsam mit der Danish Radio Big Band ist der Sängerin und Komponistin ein meisterhaftes Album gelungen, das nicht nur wegen ihrer beeindruckenden Stimme heraussticht. Hier ist eine Interpretin zu hören, die ihr Konzept sehr gelungen umsetzt.

„Wenn ich einen Song, egal ob er von mir selbst oder einem anderen ist, interpretiere, versuche ich gleichermaßen aufrichtig mit Melodie und Text umzugehen. Das ist zumindest mein Anspruch. Als Jazz-Sängerin mache ich ihn dann natürlich zu meiner ganz eigenen, persönlichen Angelegenheit.“

Sinne Eeg
STAND
AUTOR/IN