STAND
AUTOR/IN

Carla Bley ist Komponistin, Bandleaderin und Pianistin - und mit 83 Jahren eine legendäre Figur der Jazz-Geschichte. Die zierliche Person mit der auffallenden Helmfrisur hat sich in der Männer-Domäne durchgesetzt und alles erreicht, was man in dem Metier erreichen kann. Noch immer ist Carla Bley mit ihrem Trio aktiv und hat aktuell beim Label ECM ein Album mit einem sehr zuversichtlichen Titel veröffentlicht: „Life Goes on“. Die CD bietet mit ihren poetischen Meisterwerken ein authentisches Musikerlebnis.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Traumwandlerische Sicherheit eines Trios

Mit tiefen Tönen am großen Konzertflügel gibt Carla Bley markant die Zielrichtung vor. Steve Swallow am Bass und Andy Sheppard am Saxofon folgen der 83jährigen mit traumwandlerischer Sicherheit. Die drei Instrumentalisten machen schon verdammt lange verdammt gute Musik zusammen.

Steve Swallow, der auch privat mit Carla Bley verbunden ist, bringt das Geheimnis des andauernden Erfolges auf den Punkt. Jazz sei einfach gesund und er halte einen frisch und munter wie jede andere gut gemachte Musik, erzählt er. Aber man müsse immer bereit sein, etwas Neues zu entwickeln, so Steve Swallow.

„Wenn Du heute das gleiche wie gestern machst, ist es vorbei."

Steve Swallow
Carla Bley ECM Records (Foto: Caterina di Perri)
Carla Bley Caterina di Perri

Meisterschaft des Aussparens

Mit „Life Goes on“ zeigt das Carla Bley Trio eine Meisterschaft, die man mit einem Wort auf den Punkt bringen kann: aussparen! All das, was ein normales Trio an Schleifen und Girlanden braucht, um seine Musik aufzuhübschen, lassen die drei ganz einfach weg.

So hat das die 1936 in Kalifornien geborene Carla Bley von der Pike auf gelernt. Sie erzählt, wie ihr Vater ihr eines Tages Noten gezeigt hätte. Sie fragte sich, was das denn für Pünktchen seien.

„Mein Vater erklärte mir, dass ein Komponist so seine Klavierübungen aufgeschrieben hätte und man all diese Pünktchen auch spielen könne.
Dann drückte er mir einen Bleistift und ein leeres Blatt in die Hände und sagte nur: versuch es doch selbst einmal.
Am nächsten Tag zeigte ich ihm mein erstes selbst komponiertes Stück. Sein einziger Rat war: schreib einfach weniger Punkte."

Carla Bley

Musikalisches Œuvre mit ganz eigener Anmutung

An den Rat ihres Vaters hat sich Carla Bley als Komponistin ein Leben lang gehalten und so ein Œuvre mit ganz eigener Anmutung geschaffen. Eine Musik, die fast immer einfach klingt, aber alles andere als einfach ist. Im Trio mit Steve Swallow und Andy Sheppard entfalten ihre Stücke jedenfalls eine geradezu betörende Eleganz.

Poetische Meisterwerke

Das Label ECM hatte Carla Bley mit ihrem Trio zum dritten Mal zu einer Produktion eingeladen und wirklich den roten Teppich ausgerollt. Im feinen Tonstudio in Lugano fühlte sich die Musikerin hörbar wohl und in ihrem Element.

Auf der CD „Life Goes On“ präsentiert sie gleich drei große Suiten, die auch ihren Partnern Steve Swallow und Andy Sheppard großen Freiraum zur Entfaltung bieten. So kann man die poetischen Meisterwerke von Carla Bley sehr intensiv und authentisch erleben.

Carla Bley und das Label ECM

Jazz Carla Bley eröffnet Enjoy Jazz Festival

Carla Bley – Die Grande Dame des europäischen Jazz – war schon mehrfach beim Enjoy Jazz Festival zu erleben. Zum fulminanten Auftakt präsentierte sich die Pianistin im Quartett mit ihrem Lebensgefährten, dem Bassisten Steve Swallow, dem Saxophonisten Andy Sheppard und dem Schlagzeuger Billy Drummond. Carla Bley hat sich sowohl mit kleineren Besetzungen als auch mit ihrer Arbeit für Big Bands in die Jazzgeschichte eingeschrieben.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

50 Jahre ECM Magie des Hörens: Das legendäre Plattenlabel ECM wird 50

ECM – das legendäre Plattenlabel mit Sitz in München wird 50 Jahre alt. Rigorose Ansprüche an die Ton- und Aufnahmequalität, die Betonung der lyrischen Essenz von Musik, das Wirken-Lassen von Stille und das kunstvolle Kuratieren und Präsentieren der Alben sind zu einem faszinierenden Markenzeichen des Produzenten Manfred Eicher geworden. Günther Huesmann mit einem Kurzporträt des Labels, das für eine fast metaphysische Art des Hörens steht.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Musik 50 Jahre ECM – ein legendäres Plattenlabel

Vor 50 Jahren, am 24. November 1969, wurde das erste ECM-Album aufgenommen: "Free At Last" von Mal Waldron. Es folgten weitere 1.600 Alben der Edition of Contemporary Music – die meisten produziert unter der Regie von Manfred Eicher, in unverwechselbarer Klangästhetik. Das Label ist eines der wenigen, die es geschafft haben, unabhängig zu bleiben.  mehr...

SWR2 Spezial (bis 2 Uhr) SWR2

STAND
AUTOR/IN