Jazz

Intensive Klangfarben: „Powerful Vulnerability“ vom Julia Kadel Trio in neuer Besetzung

Stand
AUTOR/IN
Anja Buchmann

Julia Kadel, 1986 geboren in Berlin, steht für unkonventionelle Kompositionen und Improvisationen im Jazz. Eine bildreiche Sprache und die atmosphärische Entwicklung von Emotionen zwischen kraftvoll und verletzlich charakterisieren die Stücke auf dem aktuellen Album „Powerful Vulnerability“ des Julia Kadel Trios in neuer Besetzung.

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Das Klavierspiel ist mal tastend und suchend, mal virtuos perlend, mal kraftvoll zulangend. Im Ensemble agieren Julia Kadel (Klavier und Sprache), Athina Kontou (Bass) und Devin Gray (Drums) als Einheit und zugleich mit einer großen Individualität an ihren Instrumenten.

Das Julia Kadel Trio beweist auf „Powerful Vulnerability“ eine feinfühlige musikalische Interaktion, die Kompositionen finden ihre Stärke auch oder gerade in der Ungewissheit und Verletzlichkeit - meint unsere Jazzkritikerin Anja Buchmann.

„Distant Liebe – Coda“ aus dem Album „Powerful Vulnerability“ vom Julia Kadel Trio

Jazz Sound der Großstadt - „Orange Sky“ vom Ensembles „Captcha“

Das neue Album vom Ensemble „Captcha“ überrascht mit einem weit gefächerten Horizont, der sich durch Spielfreude und treibenden Grooves neben dem verhaltenen Bläserchoral auszeichnet.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz Kraftvoll – „Illusion“ von Kira Linn's Linntett

Das „Linntett“ ist das Sextett der Baritonsaxofonistin und Komponistin Kira Linn. Nach zwei veröffentlichten Modern-Jazz-Alben („Nature“ 2017, „A Traveller's Tale“ 2020) geht die Band nun einen anderen musikalischen Weg.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz Ein intuitives Meisterwerk: „Gift From The Trees“ des Trios Mammal Hands

„Mammal Hands“ gehören zu den erfolgreichsten Formationen der Jazz-Szene. Das fünfte Album „Gift from the Trees“ ist der Natur gewidmet – ein intuitives Meisterwerk, meint Jazzkritiker Georg Waßmuth.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Stand
AUTOR/IN
Anja Buchmann