Musikpassagen

Im Labyrinth – Die Logik des Irrwegs

STAND
AUTOR/IN
Harry Lachner

Bewegt man sich durch ein Labyrinth, wisse man nicht, ob man ein Ziel verfolgt, vor sich selbst davonläuft, ob man Jäger oder seine Beute ist, schrieb der Autor Joseph Brodsky. Denn das Labyrinth ist mehr als nur ein Raummodell, in dessen Zentrum in der Antike der Tod in Gestalt des Minotaurus wartete. Als vieldeutige Metapher finden wir es in allen Bereichen der Kunst: in der Malerei, als Installation oder als Erzählstrategie in Film und Literatur. In der Musik evozieren speziell die Minimalisten die Empfindung des Labyrinthischen mit dem schier endlosen Kreisen um ein imaginäres Zentrum.

STAND
AUTOR/IN
Harry Lachner