SWR2 NOWJazz

Herr der Tasten und Drähte – Der belgische E-Pianist Jozef Dumoulin

STAND

Von Odilo Clausnitzer

Eine Soloplatte am E-Piano? Jozef Dumoulin ist nicht nur der erste, der das in seiner Diskografie stehen hat, er hat dem Instrument auch durch ungewöhnlichen Einsatz von Effektgeräten ganz neue Klangwelten erschlossen. Das machte den Belgier zum Wunschpartner so unterschiedlicher Musiker wie Michel Benita und Keiji Haino. Angefangen hat Dumoulin auf dem Klavier, das er auch heute noch gerne einsetzt. Seine eigene Musik ist häufig offen und experimentell, hat aber auch keine Scheu vor Songstrukturen.

Jozef Dumoulin:
The Entry Point / Album: A Fender Rhodes Solo
Jozef Dumoulin

Michel Benita:
Islander / Album: Looking At Sounds
Jozef Dumoulin , Michel Benita

Jozef Dumoulin:
MLK / Album: Speaking Kindly
Bo Van Der Wert/Jozef Dumoulin

Jozef Dumoulin:
Sungloves / Album: A Fender Rhodes Solo
Jozef Dumoulin

JB Dunckel/N. Godin:
Playground Love / Album: French Touch
Stephane Kerecki, Jozef Dumoulin

Jozef Dumoulin:
Mild
Orca Noise Unit

Lynn Cassiers/Jozef Dumoulin:
I Sea Star / Album: What Lies In The Sea
Lilly Joel

Hildegard von Bingen/Jozef Dumoulin/Lynn Cassiers:
Virtus Sapientiae
Jozef Dumoulin , Lilly Joel

Shelton Laster:
Little Bird Of Bad Omen (Ty-Yt) / Album: New Dance Moves
Too Tall To Sing

Jozef Dumoulin/Léo Dupleix/Sophie Bernado/Julien Pontvianne/Hugues Mayot:
Peau / Album: Carton Records croixcroix14
Trojan Panda

Jozef Dumoulin:
Uncountable Small Actions / Album: A Fender Rhodes Solo
Jozef Dumoulin




STAND
AUTOR/IN
SWR