Musikpassagen

Geoff Muldaur – Uraltblues neu erzählt

STAND
AUTOR/IN

Unter seinen amerikanischen Musikerkollegen ist Geoff Muldaur eine definitive Ausnahmeerscheinung. Sein jüngstes Album „His Last Letter“ enthält uralte Bluessongs neu erzählt. Eingespielt hat er die Stücke mit einem niederländischen Kammermusikensemble in Amsterdam. Das passt zu seiner Begeisterung für den Barockmaler Jan Vermeer. 2009 war er im Anschluss an eine Europatournee extra nach Dresden gereist, um sich Vermeers „Briefleserin am offenen Fenster“ aus nächster Nähe anzuschauen.

STAND
AUTOR/IN