Diskussion

Fußball, Geld und Menschenrechte – Der Streit um die WM in Katar

STAND
AUTOR/IN
Michael Risel

Audio herunterladen (42,6 MB | MP3)

Das gab es noch nie: eine Fußball-Weltmeisterschaft im Winter, ein arabisches Land als Gastgeber. Seit dem Beschluss der FIFA, die WM 2022 nach Katar zu vergeben, reißt die Kritik nicht ab – an der Lage der Menschenrechte in der autoritär regierten Golfmonarchie, den Arbeitsbedingungen auf den WM-Baustellen. Wäre ein Boykott des Turniers, wie manche ihn fordern, das richtige Signal? Michael Risel diskutiert mit Dietrich Schulze-Marmeling - Autor und Sportjournalist, Dr. Sebastian Sons - Politikwissenschaftler, CARPO e.V., Ellen Wesemüller - Amnesty International

STAND
AUTOR/IN
Michael Risel