SWR2 Jazztime

First Lady of Piano – Aufnahmen von Mary Lou Williams

STAND

Von Hans-Jürgen Schaal

Schon als Teenager spielte sie das Piano bei Duke Ellingtons Washingtonians. Danach komponierte und arrangierte Mary Lou Williams (1910 - 1981) für einige von Amerikas führenden Big-Band-Leitern wie Andy Kirk, Benny Goodman und Tommy Dorsey. Sie spielte Stride-Piano in Harlem und Swing in Kansas City und galt später auch als die "Mutter des Bebop". In einer Jazzwelt, in der weibliche Instrumentalisten nicht wirklich vorgesehen waren, behauptete sie sich über Jahrzehnte hinweg. "Sie spielte die Männer an die Wand", sagte der Saxofonist Buddy Tate.

STAND
AUTOR/IN