Festival

Jazzopen Stuttgart vom 10. bis zum 19. September

STAND

Das Musikfestival fand erstmals im September und mit neuem Line-Up statt. Insgesamt 18 Konzerte wurden auf zwei Open-Air-Bühnen in der Stuttgarter Stadtmitte stattfinden. Unter den Künstler*innen waren Stars wie Parov Stelar, Katie Melua, Chilly Gonzales oder Oasis-Legende Liam Gallagher. 

Der Innenhof im Alten Schloss bei einem Konzert von Chick Corea. (Foto: Pressestelle, Wolf-Peter Steinheisser)
Die Hälfte der Konzerte finden bei intimer Atmosphäre im Innenhof des Alten Schlosses statt. Pressestelle Wolf-Peter Steinheisser

„Live ist, wenn man trotzdem spielt“

Unter diesem Motto trotzen die Organisator*innen den schwierigen Corona-Bedingungen. Denn das Festival musste 2020 ausfallen und das für Juli 2021 geplante Festival wird in den Juli 2022 verlegt.

„Wir wollten nicht 'einfach' absagen, sondern einen Weg finden zu spielen“, begründet Festival-Direktor Jürgen Schlensog die Entscheidung. Die Sicherheit der Künstler*innen und Besucher*innen stünden dabei immer im Vordergrund. Es könnten daher nur geimpfte oder negativ getestete Musikfans das Festival besuchen.

Die Konzerte fanden auf zwei Open-Air-Bühnen statt: auf dem Schlossplatz (15. – 19. September) und im Arkadenhof des Alten Schlosses (10. – 14. September). Mehr zum Programm auf der Webseite des Festivals.

Star-Aufgebot bei der ersten September-Ausgabe

STAND
AUTOR/IN
SWR