Sona Jobarteh, die erste weibliche Kora-Spielerin Westafrikas, eröffnet das Enjoy Jazz Festival 2022 am 2. Oktober im Schloss Heidelberg (Foto: Pressestelle, Enjoy Jazz 2022)

Jazzfestival

Über 60 Konzerte bei Enjoy Jazz 2022

STAND
AUTOR/IN
Clemens Zoch

Hochkarätig besetzt und äußerst vielseitig präsentiert sich das 24. Enjoy Jazz Festival vom 2. Oktober bis 12. November in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen. Rund 250 Künstler*innen aus 26 Ländern zeigen in über 60 Konzerten, wie fließend die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik, Elektronik und Hip-Hop heute sind.

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Eröffnung mit Sona Jobarteh, eine der ersten weiblichen Kora-Spielerinnen!

Sona Jobarteh, eine der ersten weiblichen Kora-Spielerin Westafrikas, eröffnete das Enjoy Jazz Festival am 2. Oktober im Schloss Heidelberg. Die Kora ist ein Harfeninstrument mit 21 Saiten, das auf eine lange Tradition zurückblickt. Üblicherweise wird das Griot-Instrument ausschließlich von Männern gespielt, die die Spieltechnik an ihre Söhne weitergeben. Jobarteh ist in einer Griotfamilie in London aufgewachsen, wo sie auch Musik und Afrikanistik studierte. Heute lebt sie in Gambia und komponierte dort auch die Hymne des westafrikanischen Staates zu dessen Unabhängigkeitsfeier 2015.

Melanie Charles zum Zweiten!

Die US-amerikanischen Sängerin und Multiinstrumentalistin Melanie Charles begeisterte bereits 2021 das Enjoy Jazz Publikum. Charles überzeugte sowohl mit großer Intensität als auch mit ihrer collageartigen und elektronisch verfremdeten Musik, bei der auch immer wieder ihre karibischen Wurzeln und ihre Verehrung der großen Frauen der Jazzgeschichte durchklingen. Am 16. Oktober 2022 tritt Melanie Charles mit ihrem Quartett in der Alte Feuerwache Mannhein auf.

Audio herunterladen (13,3 MB | MP3)

SWR Jazzpreiskonzert mit dem schwedischen Bassist Petter Eldh

„Herausragend ist sein ebenso energetisches wie empathisches Kontrabassspiel in Ensembles wie ‚Punkt Vrt. Plastik‘, dem ‚Django Bates Beloved Trio‘ oder dem ‚Kit Downes Trio‘. In gleichem Maße hat Petter Eldh als Bandleader, Komponist, Produzent und Arrangeur innovative Akzente gesetzt“, heißt es in der Jurybegründung zur SWR Jazzpreisverleihung an Petter Eldh. Für den schwedischen Bassisten ist der Kontrabass ein sehr körperliches Instrument: „Ich kann unglaublich viel Energie in ihn reinstecken, aber man bekommt auch viel Energie zurück“, so Eldh in SWR2. Beim SWR Jazzpreiskonzert mit Preisverleihung am 10. Oktober in Ludwigshafen tritt Eldh mit seinem Trio „Enemy auf.“

Micah Thomas (Foto: Pressestelle, Jazz)
Micah Thomas, Pianist und musikalischer Leiter SWR NEWJazz Meeting 2022 Pressestelle Jazz

SWR NEWJazz Meeting mit dem amerikanischen Pianisten Micah Thomas

Kurator beim SWR NEWJazz Meeting 2022 ist der amerikanische Komponist und Pianist Micah Thomas. Der 1977 in Ohio geborene Thomas gilt als einer der aufregendsten Talente der New Yorker Jazzszene. Beim traditionsreichen SWR NEWJazz Meeting tüftelt Thomas mit ausgesuchten Musiker*innen an neuen Kompositionen, die er auf Konzerten in Karlsruhe (18.11.), Tübingen (19.11.) und bei Mannheim (Enjoy Jazz, 20.11.) vorstellen wird.

„Der 23-jährige Micah Thomas hat auf der zeitgenössischen New Yorker Jazzszene einen Raketenstart hingelegt. In seinem Spiel ist extrem viel Platz für gegenläufige Traditionslinien des Jazzpianos, ohne dass auch nur ansatzweise imitiert würde.“

Den Abschluss von Enjoy Jazz 2022 bestreitet der senegalesischer Musiker Youssou N'Dour (Foto: Pressestelle, Enjoy Jazz)
Den Abschluss von Enjoy Jazz 2022 bestreitet der senegalesischer Musiker Youssou N'Dour. Pressestelle Enjoy Jazz

Abschluss mit Youssou N'Dour

Den Abschluss von Enjoy Jazz 2022 bestreitet der senegalesische Musiker Youssou N'Dour. Bereits 1989 startete der in Dakar geborene Sänger seine Karriere mit den internationalen Hit "Shaking The Tree" in Kooperation mit Peter Gabriel. Beeinflusst vom Reggea und der Musikikone Bob Marley, erklingen in seinen Songs einige Elemente des Genres.

Youssou N'Dour war prägend für die heutige Populärmusik des Senegal, einer Mischung von traditionellen Griot-Gesängen und Perkussion sowie afro-kubanischen Arrangements und Reggea-Einflüssen.

Enjoy Jazz

Jazz Norwegischer Jazz von klassischer Schönheit: Tord Gustavsen Trio bei „Enjoy Jazz“

Das Lieblingsthema des norwegischen Jazzpianisten Tord Gustavsen ist die Improvisation. Dazu gehört für ihn auch die Freiheit, etwas nicht zu machen. Am 13. Oktober stellt Gustavsen mit Trio sein neues Album „Opening“ bei „Enjoy Jazz“ in Mannheim vor. Formvollendeter Jazz von klassischer Schönheit, schwärmt SWR2 Jazzkritiker Johannes Kaiser.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz Erste weibliche Kora-Spielerin – Sona Jobarteh eröffnet Enjoy Jazz 2022

Es war ein Tabubruch, als die Sängerin, Komponistin und Kora-Spielerin Sona Jobarteh ins Rampenlicht der Bühne trat. Denn in der Tradition Gambias wird das Griot-Instrument ausschließlich von Männern gespielt, die die Spieltechnik an ihre Söhne weitergeben. Als eine der ersten weiblichen Kora-Spielerin Westafrikas eröffnet Sona Jobarteh das Enjoy Jazz Festival 2022.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

SWR2 Jazz Session Homezone – Jazz in Südwest. Ein Ausblick auf Enjoy Jazz 2022 mit Festivalleiter Rainer Kern

Von Julia Neupert  mehr...

SWR2 Jazz Session SWR2

SWR Jazzpreis

Jazz Konzertvideo: SWR Jazzpreiskonzert 2022 mit Bassist Petter Eldh

Der SWR Jazzpreis geht 2022 an den in Berlin lebenden schwedischen Kontrabassisten, Bandleader und Komponisten Petter Eldh. Die Jury würdigte sowohl sein „energetisches Kontrabassspiel“ als auch seine innovativen Band-Projekte. Eldh hat den Preis am 10. Oktober bei seinem Jazzpreiskonzert im Rahmen vom Festival „Enjoy Jazz“ erhalten.  mehr...

Jazz Eva Klesse erhält SWR Jazzpreis 2021: „Das Trommeln hat mich erwischt!“

Eva Klesse ist SWR Jazzpreisträgerin 2021! Die Schlagzeugerin – Jahrgang 1986 – mit Professur in Hannover erhält den Preis am 18. Oktober beim Internationalen Festival „Enjoy Jazz“ in Ludwigshafen. Im Anschluss gibt sie mit dem „Eva Klesse Quartett“ ein Konzert, als Special Guest ist Gitarrist Wolfgang Muthspiel geladen.  mehr...

SWR Jazzpreis Der SWR Jazzpreis im Überblick

Der SWR Jazzpreis ist einer der renommiertesten deutschen Preise der Jazz-Musik. Preisträger in diesem Jahr ist der Saxofonist Daniel Erdmann. Die Verleihung findet am 28. Oktober statt.  mehr...

SWR NEWJazz Meeting

SWR NEWJazz Meeting 2022 So klingt der Ausnahmepianist Micah Thomas aus New York: Musik als Meditation

Eine Woche lang haben einige der aufregendsten Musiker*innen der New Yorker Jazzszene um den Pianisten Micah Thomas im SWR Jazzlabor Baden-Baden geprobt. Vom 18. bis 20. November gehen sie mit der 53. Ausgabe des SWR NEWJazz Meetings auf Tournee mit Konzerten in Karlsruhe (18.11.), Tübingen (19.11.) und bei Mannheim (20.11.).  mehr...

SWR Jazzlabor Web Concert: SWR NEWJazz Meeting 2021 mit Vibrafonistin Sasha Berliner

Sasha Berliner aus San Francisco – "Rising Star Vibrafon" – hat das 52. SWR NEWJazz Meeting 2021 geleitet. Beim traditionsreichen SWR Jazzlabor erarbeitete sie mit ihrem eigens zusammengestellten Ensemble eigene Kompositionen, die sie auf Konzerten in Tübingen, Karlsruhe und Mannheim vorstellte. Konzertmitschnitt als Video-On-Demand!  mehr...

Jazz Yeah Man! Zum 100. Geburtstag von „Jazz-Papst“ Joachim-Ernst Berendt

Joachim-Ernst Berendt hat Generationen von Menschen dazu bewegt, Jazz zu hören und Jazz zu lieben, auch SWR2 Jazzredakteur Günther Huesmann. Berendt war Radiomann, Buchautor, Festivalmacher, Konzertveranstalter, Platten- und Fernsehproduzent in einer Person, kurz: der einflussreichste Fürsprecher und Vermittler des Jazz im Nachkriegs-Deutschland. Am 20. Juli 2022 wäre Joachim-Ernst Berendt 100 Jahre alt geworden.  mehr...

Jazzlabor Traditionsreiches SWR NEWJazz Meeting –Impressionen von 1966 – 2021

Impressionen aus 50 Jahren SWR NEWJazz Meeting.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Clemens Zoch