STAND
AUTOR/IN

Der Franzose Matthieu Saglio ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich und hat es als einer der wenigen Cellisten geschafft, sich im Jazz und in der Weltmusik gekonnt ins Rampenlicht zu spielen. Für sein neues CD-Projekt hat er illustre Musiker*innen aus der ganzen Welt gewinnen können, darunter etwa der Akkordeonist Vincent Peirani und der Trompeter Nils Petter Molvær. Herausgekommen ist eine außerordentlich inspirierte Aufnahme unterschiedlichster Stile, die keine kreativen Grenzen kennt.

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

Faszinierende Reise durch Raum und Zeit

Seit gut zwanzig Jahren lebt Matthieu Saglio in Valencia. Die spanische Hafenstadt ist seit Jahrhunderten ein Schmelztiegel der Kulturen. So widmet der Cellist gleich sein erstes Stück dem Ruf des Muezzins. Mit weitem Bogen und filigranen Arabesken gelingt Saglio der Auftakt zu einer faszinierenden Reise durch Raum und Zeit.

„El camino de los vientos" — „Der Weg der Winde"

Der Gedanke zu dem Album sei ihm wirklich in seiner Wahlheimat Valencia gekommen, erzählt Matthieu Saglio. „El camino de los vientos – der Weg der Winde“ umschreibe die Situation, in der er lebe und arbeite, denn um ihn herum gebe es so viele unterschiedliche Einflüsse und Anregungen, die er einfach nicht ignorieren wolle:

„Aus diesem Reichtum habe ich mich mit meinem Cello so kreativ wie möglich bedient."

Matthieu Saglio

Matthieu Saglios Wanderung entlang einer mediterranen Steilküste

Im kleinen Youtube-Video zum Album wandert Matthieu Saglio auf einem schmalen Pfad entlang einer mediterranen Steilküste. Seinen Cello-Koffer er hat auf den Rücken geschnallt. Auf einer Hochebene lässt er sich nieder und fängt an zu spielen. Die frische Meeresbrise, die ihn umweht, kann man geradezu spüren.

Einer der interessantesten Cellisten der Gegenwart

Matthieu Saglio ist sicher einer der interessantesten Cellisten der Gegenwart. Das Conservatoire in Rennes zeichnete ihn für sein Spiel mit einer Goldmedaille aus, doch der so Geehrte schwenkte um und studierte Agrarwissenschaften in Valencia.

Dort fand er dann über den Flamenco zurück zur Musik. Er unterschrieb einen Vertrag in einer Weltmusiktruppe und gab mehr als 500 Konzerte in 25 Ländern. Über die Jahre knüpfte Saglio ein Netzwerk über alle Genres hinweg. So bekam er für sein CD-Projekt ein Dutzend Zusagen rund um den Globus.

Matthieu Saglio (Foto: ACT Music Official)
Matthieu Saglio ACT Music Official

„Die Idee war ganz verschiedene Ebenen zusammen zu bringen, die normalerweise Abstand voneinander halten. Manchmal begleite ich eine Sängerin, dann wiederum trete ich im Duett mit einem Akkordeonisten auf. Ich kenne aber auch hervorragende Perkussionisten, Trompeter oder Gitarristen.“

Matthieu Saglio

Internationale Musiker*innen aus Jazz und Weltmusik vereint auf einer CD

Endlich hatte Saglio die Gelegenheit, Musiker, die er bewundert, in einem Projekt zu vereinen. Ganz egal ob sie aus dem Jazz oder der Weltmusik kommen. Die Stücke für „El camino de los vientos“ komponierte er selbst, doch seine „Lieferant*innen“ haben ihren Part in zehn verschiedenen Studios zwischen Norwegen und Spanien aufgenommen. So war es überhaupt möglich, Künstler*innen wie etwa den Trompeter Nils Petter Molvær einzubinden.

Eine inspirierte Aufnahme mit einer illustren Schar von Musikern

Saglio hat die Gabe, seinen Bogen auf dem Cello zu den unterschiedlichsten Musikstilen zu führen. Diese Gratwanderung gelingt und mit einer illustren Schar von Gästen ist eine inspirierte Aufnahme entstanden.

Jazz „Rivages“ von Jean-Louis Matinier und Kevin Seddiki

Im April 2018 bat das Label ECM die beiden Franzosen Jean-Louis Matinier und Kevin Seddiki mit einer eher ungewöhnlichen Instrumentalkombination ins Studio. Das Ergebnis ist die jetzt erschienene CD-Produktion „Rivages“.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz „Storytellers" – Luciana Souza and the WDR Big Band Cologne

Das kleine Jazz-Label Sunnyside Records mit Sitz in New York hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch ungewöhnliche CD-Projekte an den Start zu bringen.
So im Fall von „Storytellers – Luciana Souza and the WDR Big Band Cologne“, ein Gemeinschaftswerk der brasilianischen Sängerin Luciana Souza und dem renommierten Arrangeur Vince Mendoza mit der WDR Big Band Köln.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

CD-Tipp „Little Big II – Dreams of a Mechanical Man" mit Aaron Parks

Vor knapp zwei Jahren veröffentlichte der Pianist und Komponist Aaron Parks mit seiner Band eine sehr erfolgreiche CD. Nun ist beim Label Ropeadope unter dem Titel „Little Big II: Dreams of a Mechanical Man“ als Fortsetzung ein ganz außergewöhnliches Album erschienen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN