Gespräch

„Die Musikindustrie ist nicht auf Nachhaltigkeit ausgelegt“ – Wie Pop-Festivals grüner werden

STAND
INTERVIEW
Max Bauer

„Einer der größten Hebel für nachhaltige Festivals ist die Energie-Versorgung mit Ökostrom“, sagt Fine Stammnitz vom Netzwerk „Green Touring“, das Nachhaltigkeitskonzepte für Musik-Festivals entwickelt. Außerdem sei die Infrastruktur eines Festivals besonders wichtig: Ein Zeltausleih-Service oder die Koordination der Anreisemöglichkeiten mit dem öffentlichen Nahverkehr seien zum Beispiel Maßnahmen für nachhaltigere Festivals.

Audio herunterladen (7,3 MB | MP3)

Insgesamt seien die Rahmenbedingungen der Musikindustrie noch nicht auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Es gebe viele Initiativen und Ideen für grüne Festivals, aber systemisch seien die noch nicht etabliert, so Fine Stammnitz.

Nachhaltigkeit in der Klassikbranche

Musikthema Jet-Set Tourismus in der Klassik-Szene – Gibt es eine Lösung?

In der Klassik-Szene ist seit Jahrzehnten der globale Jetset-Tourismus weitverbreitet. Das soll sich ändern: mehr Bahn fahren, weniger fliegen. Gibt es dafür eine überzeugende Lösung?

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Stuttgarter Kammerorchester als erstes deutsches Orchester klimaneutral

Vermeiden und Einsparen vor Kompensieren: Das ist der Vorsatz des Stuttgarter Kammerorchesters, das als erstes Orchester in Deutschland die Klimaneutralität erreicht hat.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW
Max Bauer