SWR2 Jazztime

Die Geschichte des Plattenlabels Strata East – Black Power

STAND
AUTOR/IN
Odilo Clausnitzer,

Die Story von „Strata East Records“, eines der erfolgreichen von Musikern gegründeten und geführten Independent Labels, beginnt 1970 in New York, als der Trompeter Charles Tolliver und der Pianist Stanley Cowell die Firma gründen. Zehn Jahre lang sind dort vor allem Platten aus dem Bereich des zeitgenössischen Hardbop erschienen, des modalen Jazz und dem, was man heute „Spiritual Jazz“ nennt. Es war das Zeitalter der beginnenden „Black Consciousness“-Bewegung. Das hat sich auch musikalisch niedergeschlagen. Viele der Originalalben sind heute von DJs gesuchte Sammlerstücke.

STAND
AUTOR/IN
Odilo Clausnitzer,