STAND
AUTOR/IN

Man hat ihn die „Eiche des französischen Jazz“ genannt. Seit rund 40 Jahren schon leitet der Kontrabassist Henri Texier seine eigenen Formationen. Der fast hypnotischer Flow seiner Musik wird getragen von der Idee eines weltmusikalischen Jazz. “Musiker sind wie Bildhauer, aber sie gestalten die Zeit, die gerade vergeht. Als Gruppe gestalten wir etwas, das in Bewegung ist.“

STAND
AUTOR/IN