STAND
AUTOR/IN

Die aus Portugal stammende Jazz-Sängerin Maria Mendes hat sich in ihrer Wahlheimat Niederlande längst etabliert. Sie ist dort ein gern gesehener Gast in Jazz-Clubs, tritt aber auch mit größerem Ensemble im Concertgebouw Amsterdam auf. Seit über 10 Jahren lebt Mendes in den Niederlanden. Sie ist zum Studium hierhergekommen, um ihren Masterabschluss zu machen. Und sie ist geblieben, weil es ein sehr internationales Land ist, dessen Atmosphäre sie genießt.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

„Ich wollte kein Fado- sondern ein Jazz-Album mit Songs voller Emotionen machen. Dabei unterstützte mich das Metropol-Orchestra sehr. Das ist eine große Big-Band, die auch eine vollständige Streicher-Sektion hat und deshalb sehr differenziert begleiten kann.
Als Produzent für das Album konnte ich John Beasley gewinnen, der unter anderem als Pianist für Miles Davis tätig war. Gemeinsam mit mir hat er diesen ganz besonderen Sound kreiert.“

Maria Mendes

Tempo mit beweglicher Stimme

Maria Mendes hat zu den neu interpretierten Klassikern aus ihrem Heimatland Portugal auch eigene Kompositionen beigesteuert. Die müssen sich vor niemand verstecken. Mit ihrer klangschönen und zudem sehr beweglichen Stimme führt sie zum Beispiel in „Tempo Emotivo“ ihr Können vor.

„Es ist ein Song, der nur mit Vibraphon und Stimme funktioniert und deshalb wie eine Bach-Kantate klingt. Ich mag ihn wirklich sehr. Inspiriert hat mich die ungeheure Virtuosität, mit der in Portugal der Fado manchmal dargeboten wird. So nutze ich meine Stimme auch wie ein Instrument ohne Worte.“

Maria Mendes
Maria Mendes (Foto: Pressestelle)
Maria Mendes Pressestelle

Fado neu interpretiert

Es ist sehr überzeugend wie die Künstlerin den traditionellen, portugiesischen Fado-Gesang auffrischt und runderneuert. Keiner der Songs verliert an Wirkung, eher verstärkt die Sängerin mit Intensität und Können den Gesamteindruck.

Hier hat sich jemand vorab viele gute Gedanken über ein sehr aufwendiges CD-Projekt gemacht. Sie wollte nicht auf ausgetretenen Pfaden unterwegs sein und das ist ihr absolut gelungen.

Fado „Pura Vida“ mit Mísia

Mísia erweist sich auf ihrer aktuellen CD „Pura Vida“ erneut als kreative Impulsgeberin der Fado-Szene.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN