Gespräch

Beeindruckende Geschichtenerzählerin: Die Jazzsängerin Laura Kipp

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (17,2 MB | MP3)

Einer der ganz Großen in der Musikbranche, der Produzent, Komponist und Trompeter Quincy Jones, hat der Stimme von Laura Kipp einen hoffnungsvollen Weg vorausgesagt: „Diese junge Frau muss sich keine Sorgen um ihre Karriere machen“, sagte er, als er Laura Kipp bei den Jazzopen 2017 in Stuttgart hörte, „sie ist großartig und ich bin sicher, wir werden in Zukunft noch mehr von ihr hören“.

Mit ihrer jüngst erschienenen Debüt-CD „Quiet Land" zeigt Laura Kipp, was sie alles draufhat. Ihre große stilistische Bandbreite, vom Jazz über Einflüsse von Soul, Funk, Pop bis hin zum Chanson, ist beeindruckend. Und vor allem überzeugt ihre Stimme nicht allein durch Klangschönheit, Charme und technische Perfektion, sondern durch Charisma und Persönlichkeit.

Mit diesen Attributen erzählt die Sängerin im Dialog mit ihrer wunderbaren Band sehr persönliche Geschichten. Aufgewachsen ist Laura Kipp in Reutlingen, studiert hat sie in Stuttgart und Paris. Nun wartet die Jazzwelt auf sie.

Jazz Gelungenes Debüt: „Quiet Land“ von Laura Kipp

Als der legendäre Musikproduzent Quincy Jones 2017 beim Stuttgarter Festival „JazzOpen" im Background-Chor die Sängerin Laura Kipp hörte, meinte er: „Diese junge Frau ist hervorragend und ihr alle werdet in Zukunft noch von ihr hören.“ Vier Jahre hat es dann gedauert, bis LAURA ihr Debüt-Album „Quiet Land“ beim Label GLM veröffentlichen konnte. Eine spannende Jazz-Reise, in der auch Pop, Soul und Chanson mitschwingen - ein frisches Album, das zugleich sehr reif ist und von Laura Kipps musikalischem Weg erzählt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz Inspiriert: Die Harfenistin Brandee Younger mit „Somewhere Different”

Bei Jazz denken wir an alle möglichen Instrumente, aber keineswegs an die Konzertharfe. Mit ihren 47 Saiten und der komplizierten Pedalmechanik scheint sie sich für Jazzmusik weniger zu eignen. Dass dem keineswegs so ist, zeigt die US-amerikanische Harfenistin Brandee Younger auf ihrem aktuellen Album, das beim renommierten Jazzlabel Impulse! Records erschienen ist. Als Komponistin und Interpretin legt Brandee Younger eine Neuveröffentlichung mit Esprit vor, die dem klassischen Instrument Harfe im Jazzensemble ein überraschend neues Image verleiht: Klassik meets Jazz meets Inspiration.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN