SWR2 Jazztime

Auf Weltreise mit dem Orchester – Duke Ellingtons späte Suiten (1966 – 1972)

STAND

Von Hans-Jürgen Schaal

In seinen späten Jahren tourte Duke Ellington mit seinem Orchester auch im Ausland - in Europa, Südamerika, Nordafrika, im Nahen und Fernen Osten. Davon inspiriert entstanden mehrere mehrsätzige Big-Band-Werke, etwa die „Far East Suite“ (1966), die „Latin American Suite“ (1968), „Afro-Eurasian Eclipse“ (1971) oder die „Goutelas Suite“ (1971). Immer wieder findet man darin Elemente der Musik der bereisten Länder - auch Ellington öffnete sich dem Trend zum World Jazz. Wir hören noch einmal große Ellington-Solisten wie Paul Gonsalves, Jimmy Hamilton und Johnny Hodges.

STAND
AUTOR/IN
SWR