Musikpassagen

Alfred Hitchcock und das Trautonium

STAND

Das Comeback eines frühen elektronischen Instruments
Von Christoph Wagner

Im Film "Die Vögel" von Alfred Hitchcock wurde das immer bedrohlicher werdende Geschrei der Krähen von Oskar Sala auf einem Trautonium eingespielt. Sala war lange Zeit der einzige Solist auf diesem frühen elektronischen Klangerzeuger, der Ende der 1920er-Jahre in Berlin von Friedrich Trautwein erfunden worden war. Heute ist Peter Pichler aus München einer der wenigen Musiker, die das Trautonium abermals entdecken, das inzwischen von einer Firma in Nordhessen wieder gebaut wird. (SWR 2020)

Oskar Sala:
Impression electronique für Trautonium
Oskar Sala (Mixturtrautonium)
Oskar Sala:
Seagulls / Cathy’s Party
Oskar Sala
Paul Hindemith:
Triostücke für 3 Trautonien / Langsam
Oskar Sala
Paul Hindemith:
Triostücke für 3 Trautonien / Mit Hauptwerk, Fernwerk und Klangfarbenwechsel
Paul Hindemith:
Triostücke für 3 Trautonien / Lebhaft mit Kadenzen
Oskar Sala
Paul Hindemith:
Konzertstück für Trautonium mit Begleitung des Streichorchesters / Lied – ruhig bewegt
Oskar Sala
Harald Genzmer:
Konzert für Mixtur-Trautonium und großes Orchester / Scherzo: Allegro – Andante - Allegro
Oskar Sala
Paul Hindemith:
Elektronische Impressionen Nr. 3
Oskar Sala
Oskar Sala:
Birds Attack / Brenner's House
Oskar Sala
Oskar Sala:
Der Würger von Schloß Blackmoor
Oskar Sala
Peter Pichler:
Atmo
Peter Pichler
Peter Pichler:
Didgeridoos
Peter Pichler
Peter Pichler:
Metropolis
Peter Pichler
Manuela Kerer:
Feuernde Seele
Peter Pichler & Orchesterverein Kempten unter der Leitung von Mary-Ellen

Diskussion Wie Hitchcock das Kino revolutionierte

Es diskutieren: Prof. Dr. Elisabeth Bronfen - Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, Andreas Kilb - Feuilleton-Korrespondent der FAZ, Dominik Graf - Film-Regisseur, Moderation: Max Bauer  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Porträt Zum 90. Geburtstag von John Williams – Sinfonik, die Generationen in den Bann zieht

Er arbeitete mit Regisseuren wie Steven Spielberg, George Lucas und Alfred Hitchcock zusammen, komponierte die Musik für über 100 Filme und wurde unter anderem mit fünf Orcars ausgezeichnet. Am 8. Februar 2022 wird John Williams, der Grandseigneur der Filmmusik, 90 Jahre alt.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN