STAND

SWR2 Jazztime Frühe Aufnahmen des legendären Plattenlabels Impulse! - Am Puls der Zeit

Im Dezember 1960 entstand mit Impulse ein Label, das einige Meilensteine der Jazz-Geschichte veröffentlichte. Schallplatten mit einem unverkennbaren Design und Artwork, mit Schutzfolien und aufklappbarem Cover. Der heute 91-jährige Produzent Creed Taylor kommt in der Sendung zu Wort, und wir erinnern an die Anfänge der Plattenfirma, mit Aufnahmen von Ray Charles, Gil Evans, J.J. Johnson, Kai Winding, Oliver Nelson und John Coltrane.  mehr...

SWR2 Jazztime SWR2

Erklär mir Pop „Limelight” von Rush

Die kandische Band war eines der erfolgreichsten Rocktrios Nordamerikas und hat weltweit über 40 Millionen Platten verkauft. Der große Durchbruch in Europa blieb Rush allerdings verwehrt. Wohl auch, weil die Texte sehr anspruchvoll waren. Der Titel „Limelight”, der Anfang der 80er Jahre erschien, handelt vom Mangel an Privatheit im Leben eines Rockstars und spielt mit dem Titel des Shakespeare-Stückes „Wie es euch gefällt”.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

CD der Woche Mit Cupcakes in die Cloud - das neue Album von Long Tall Jefferson

Der Schweizer Simon Borer alias Long Tall Jefferson mischt auf „Cloud Folk“ die gegensätzlichen Musikstile Cloud-Rap und Folk. Aber passen Autotune und Drumcomputer wirklich zur klassischen Folk-Gitarre?  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Musik Common, Sometimes With Others, Jamie Cullum

Politischer Rap-Veteran, düstere Berliner und der Nikolaus am Klavier  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Jazz „Sunset in the Blue“ von Melody Gardot

Bei einem langen Krankenhausaufenthalt nach einem Fahrradunfall begann Melody Gardot sich für Musiktherapie zu interessieren, lernte Gitarre spielen und singen. Ihre selbst veröffentlichten „Bedroom-Session wurden 2005 ein Download-Hit bei iTunes. Von da an ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Heute ist die Sängerin ein Star und weit über die Jazz-Gemeinde hinaus bekannt. Nun hat Gardot beim Label Decca trotz Corona-Einschränkungen ein aufwendig produziertes Album veröffentlicht.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Nowjazz-Session Olivia Trummer im SWR-Studio in Baden-Baden - #Zusammenspielen

Brücken bauen, Distanzen überwinden, Nähe herstellen, und sei es allein durch die Kraft der Fantasie – mit ihren exquisiten Solo-Aufnahmen im Baden-Badener Hans-Rosbaud-Studio trotzte die Sängerin und Pianistin Oliva Trummer der Pandemie.  mehr...

SWR2 NOWJazz Session SWR2

Gespräch Forschungsprojekt zu Bands auf Tournee: Die Stille nach dem Blues

Rock- und Popbands, die ihr Geld durch Tourneen verdienen, sind im Corona-Lockdown hin- und hergerissen. Die Musikethnografin Anna Lisa Ramella, die mehrere lange Tourneen von Bands begleitet hat, meint im Gespräch mit SWR2: „Sie sind einerseits durch fehlende Einnahmen getroffen, sind aber auch froh, zuhause zu sein“.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Musik Ich tanz den Covid-19: Die Pandemie in Pop-Songs

Pop-Musik in Pandemie-Zeiten. Ein Tanz zum Händewaschen, Dada-Disco, Weltschmerz Drogenrausch und mehr oder weniger tief schürfende Betrachtungen zu Zeit und Raum. Alles dabei. Gerd Brendel mit seiner persönlichen Hitparade der hörenswertesten Corona-Songs.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

SWR2 Jazz Session Cologne Duets – Jazzduos im Studio des Deutschlandfunks

Perfektes Matching! Posaunistin Shannon Barnett und Bassist David Helm treffen sich zum Singen (!) und Spielen, Sebastian Gille und Robert Landfermann improvisieren auf Saxofon und Kontrabass, Pianist Sebastian Scobel trifft Trompeterin Heidi Bayer.  mehr...

SWR2 Jazz Session SWR2

Studie Frauen sind in der deutschen Jazzszene deutlich in der Unterzahl

Frauen sind in der Jazzszene noch immer unterrepräsentiert: Nur ein Fünftel aller Jazzmusizierenden sind weiblich. Das belegt jetzt die von der Deutschen Jazzunion herausgegebene Studie „Gender.Macht.Musik“. Laura Block ist Projektleiterin der Studie und gibt im SWR2-Musikgespräch Auskunft darüber, warum auf, aber auch hinter den Jazzbühnen noch immer Geschlechterungerechtigkeit herrscht. Es sei zwar in den vergangenen Jahren einiges in Bewegung gekommen, der Handlungsbedarf aber sei offensichtlich. Eine Quotenregelung zumindest in den Entscheidungsgremien sollte Standard sein, so Block.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

SWR2 Jazz Die Sounds des Schlagzeugers Peter Gall - Traumwelten

Der in Berlin lebende und aus dem bayerischen Bad Aibling stammende Schlagzeuger und Komponist Peter Gall macht eine Musik, die Hörende in lyrische Klangwelten zwischen Groove und Traum hineinzieht. Er kreiert Stücke, deren Verläufe und Stimmungswechsel sich nie wirklich vorausahnen lassen.  mehr...

SWR2 Jazz SWR2

Jazztime Jaki Byard, der Multistilist des Jazz – Piano Out Front

Der Pianist Jaki Byard war nie ein verbissener Neutöner, nie ein kompromissloser Modernist, sondern er schöpfte mit Humor aus ganz verschiedenen Stilistiken des Jazz – oder wie der Kritiker Don Schlitten sagte: „Die komplette Jazzgeschichte pulsiert durch seine Finger.“  mehr...

SWR2 Jazztime SWR2

Erklär mir Pop „3 on E“ von Vulfpeck

Sie klingen wie aus den 60ern, aber die Band wurde erst 2011 gegründet: Vulfpeck. Bekannt wurden sie auf Youtube und mit einem genialen Trick, einem Album ohne Musik, finanzierten sie sich eine ganze Tour über die Streaming-Plattform Spotify. Die Jungs aus Michigan wissen, was sie wollen und das ist hauptsächlich klarer und schlichter Funk. Eine Hommage an die großen Funkmusiker und gleichzeitig eine Fortschreibung dieses mitreißenden Musikstils.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur mixing-colours.com - Ambient Music von Brian und Roger Eno verfilmt von ihren Fans

„Farbnamen sind impressionistisch“, sagen die Musiker Brian und Roger Eno. Deshalb benannten sie die Stücke auf ihrem Album „Mixing Colours“ nach Farben. Und sie starteten einen Videowettbewerb im Netz. Überall auf der Welt drehten Menschen kurze Filme zu den musikalischen Farbmischungen der Enos. Die diskreten Ambient Musikvideos sind eine angenehme Begleitung in diesem düsteren „Lockdown“-Winter, findet Kathrin Hondl.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hausbesuch Die Mainzer Folk-Band Hanne Kah

Erdige Folkmusik, handgemacht und dennoch stilistisch auf der Höhe der Zeit. Dafür steht die Mainzer Band Hanne Kah. Anders als viele andere Musiker haben sie sich im Corona-Jahr zwar im Proberaum eingeschlossen, von dort aus aber die Kontakte in die Musikszene ihrer Stadt vertieft. So sind die Online-Kulturplattform „Y-Culture“ und auch musikalische Kooperationen entstanden. Hausbesuch bei einer Band, die das Beste aus einer schwierigen Situation macht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN