50 Jahre ECM Cover (Foto: ECM)

SWR2 Spezial von 20:03 – bis 2:00 Uhr 50 Jahre ECM – ein legendäres Plattenlabel

Vor 50 Jahren, am 24. November 1969, wurde das erste ECM-Album aufgenommen: "Free At Last" von Mal Waldron. Es folgten weitere 1.600 Alben der Edition of Contemporary Music – die meisten produziert unter der Regie von Manfred Eicher, in unverwechselbarer Klangästhetik. Das Label ist eines der wenigen, die es geschafft haben, unabhängig zu bleiben.

Eine Auswahl der schönsten Cover von ECM

Jazz Bekannte Cover des Jazzlabels ECM

Cover des Jazz-Labels ECM (Foto: Pressestelle, ECM)
„The Köln Concert“ von Keith Jarrett (ECM 1975) ist die weltweit meistverkaufte Klavier-Solo- und Jazz-Solo-Schallplatte überhaupt. Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Mal Waldron Trio – Free at last (1970) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Paul Bley – Open, to love (1973) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Eberhard Weber – The Colours of Chloë (1974) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Richard Beirach – Eon (1975) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Terje Rypdal – Descendre (1980) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Lester Bowie – The Great Pretender (1981) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
The Art Ensemble of Chicago –Urban Bushmen (1982) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Anouar Brahem – Conte de l'incroyable amour (1992) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Jan Garbarek, The Hilliard Ensemble – Officium (1994) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
John Dowland – In Darkness let me dwell (1999) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Trio Mediaeval – Soir, dit elle (2004) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Tomasz Stanko Quintet – Dark Eyes (2009) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen
Lee Konitz, Brad Mehldau, Charlie Haden, Paul Motian – Live at Birdland (2011) Pressestelle ECM Bild in Detailansicht öffnen

Über fünfzig Jahre hinweg hat das Label seine außergewöhnliche klangliche Ästhetik etabliert, namhafte Künstler*innen aufgenommen und dabei mit nur wenigen Schwankungen qualitativ hochwertige Musik geliefert.

Anfang 1969 als reines Jazz-Label

Begonnen hatte ECM 1969 als reines Jazz-Label mit einer damals außergewöhnlichne Ästhetik – „The most beautiful sound next to silence“. Parallel dazu entwickelte es sich ab 1984 zu einem nicht minder wichtigen Klassik-Label, dass mit vielen herausragenden Produktionen der Alten und Neuen Musik und auch der Filmmusik glänzte.

Was macht ECM so besonders?

Welche Künstler hat Gründer Manfred Eicher über die Jahre in sein Label geholt? Was macht für ihn den Geist des Labels aus? Und wie hat sich ECM im Laufe der Jahre verändert? SWR2 Jazzredakteur Günther Huesmann über das Label ECM:

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:40 Uhr
Sender
SWR2

Ein halbes Jahrhundert ununterbrochene Arbeit als unabhängiges Label unter derselben künstlerischen Leitung - eine Glanzleistung, die SWR2 in einer sechsstündigen Sendung würdigt: mit Künstlern wie Keith Jarrett, Jan Garbarek, Arvo Pärt, András Schiff und vielen anderen. Unser ECM-Abend stellt die gattungsübergreifende Brillanz der ECM-Musik vor.

50 Jahre ECM – Das „Who's who" des Jazz zu Gast bei Manfred Eicher

50 Jahre ECM Bekannte Künstler des Labels

Mitbegründer des Labels Manfred Eicher hat ein Händchen für vielversprechende Jazzmusiker*innen. Unter seiner Regie sind fast alle ECM-Alben entstanden. (Foto: Pressestelle, Bart Babinski)
Gründer des Labels Manfred Eicher hat ein Händchen für vielversprechende Jazzmusiker*innen. Pressestelle Bart Babinski Bild in Detailansicht öffnen
Terje Rypdal Pressestelle John Kelman Bild in Detailansicht öffnen
Jan Garbarek Pressestelle Roberto Masotti Bild in Detailansicht öffnen
Dave Holland Pressestelle José Manuel Bild in Detailansicht öffnen
Carla Bley Pressestelle Pressestelle Bild in Detailansicht öffnen
Lester Bowie Pressestelle Pressestelle Bild in Detailansicht öffnen
Keith Jarett Pressestelle Henry Leutwyler Bild in Detailansicht öffnen
Julia Hülsmann Pressestelle Dovile Sermokas Bild in Detailansicht öffnen
Shai Maestro Pressestelle Joanna Wizmor Bild in Detailansicht öffnen
Gary Burton und Chick Corea Pressestelle Ralph Quinke Bild in Detailansicht öffnen
Vijay Iyer Pressestelle Bart Babinski Bild in Detailansicht öffnen
Eberhard Weber Pressestelle Jörg Becker Bild in Detailansicht öffnen
Anouar Brahem Pressestelle CF Wesenberg Bild in Detailansicht öffnen

Themen der Sendung:

20:03 Uhr - 22:00 Uhr

22:03 - 24:00 Uhr

0:05 - 2:00 Uhr

Aus weiter Ferne Gegenwart – herausragende Aufnahmen der Alten Musik in der ECM NEW SERIES | Von Bettina Winkler
Suche nach Transzendenz – ECM und die Neue Musik | Von Bernd Künzig
50 Jahre ECM – eine Bilanz | Gespräch mit Jazzredakteur Arne Schumacher, Radio Bremen

Außerdem O-Töne von Manfred Eicher, Michael Wollny, Miguel Zenon, Peter Bruun, Stefan Hentz, Andras Schiff, Gregor Dotzauer u.v.a.

STAND