The Doors Sänger Jim Morrison (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Manfred Rehm)

Rockgeschichte

50. Todestag Jim Morrison: Rockmusiker, Poet, Symbolfigur

STAND

Kaum ein Künstler hat die Fantasien, Visionen, Ängste und die Selbstdestruktivität der Generation der späten 1960er Jahre so in seinen Texten artikuliert wie der The Doors-Frontmann Jim Morrison.

Mit seinem frühen Tod am 03. Juli 1971 wurde er zu einem prominenten Mitglied des „Club 27“ – und zu einem Mythos, der noch heute zahlreiche Menschen fasziniert.

Anlässlich des 50. Todestages von Jim Morrison haben wir einen Einblick in das vielfältige Schaffen des Künstlers zusammengestellt.

Jim Morrison als Lyriker

Porträt Jim Morrison – Dichter, Sänger und Schamane

Jim Morrison, Sänger und Songwriter der Rockgruppe "The Doors" wollte immer Dichter sein - Rocksänger wurde er nur aus Gelegenheit und um seine Texte besser präsentieren zu können.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Feature am Sonntag "Tod, alter Freund" – Jim Morrison, der Poet

Im Frühjahr 1971 ist Jim Morrison, legendärer Kopf der legendären Band „The Doors“ in Paris. Er will kein Musiker mehr sein, sondern Dichter. Doch der Traum vom Neuanfang dauert nicht lang.  mehr...

SWR2 Feature am Sonntag SWR2

Gedichte und ihre Geschichte Jim Morrison

Jim Morrison wollte immer Dichter sein; Rocksänger der legendären Rockband „The Doors“ wurde er nur aus Gelegenheit - und um seine Texte besser präsentieren zu können. Er liebte es, sich auf der Bühne spektakulär zu inszenieren, wie ein Schamane um das Mikrofon herumzutanzen und mit dunkler Stimme seine poetischen und rätselhaften Texte zu singen. Als Dichter hat Jim Morrison zwei Lyrikbände veröffentlicht. „Die Herren und die neuen Geschöpfe“ heißt Morrisons erste Lyriksammlung von 1969, Kerstin Bachtler stellt zwei der Texte vor.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Erklär mir Pop "Break on through to the other side", The Doors

Der Song war die erste Single der Band - veröffentlicht im Januar 1967. Der Titel des Songs steht für das Selbstverständnis der Band, v.a. das von Frontmann Jim Morrison, der den Hörer in eine andere Welt mitnehmen wollte, durch die Türen: „The Doors”.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Dokumentationen und Musik bei ARTE

The Doors mit Frontmann Jim Morrison (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture-alliance / United Archives/TopFoto)

Doku The Doors: When you're strange

The Doors: When you're strange

The Doors Sänger Jim Morrison (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Philippe Gras / Le Pictorium; )

Konzert The Doors live auf dem Isle of Wight Festival 1970

The Doors live auf dem Isle of Wight Festival 1970

The Doors mit Frontmann Jim Morrison (Foto: imago images, imago stock&people via www.imago-images.de; )

Doku Jim Morrison: Letzte Tage in Paris

Jim Morrison: Letzte Tage in Paris

Der Mythos Club 27

Ausnahmemusiker an der E-Gitarre Zum 50. Todestag von Jimi Hendrix

Seine experimentelle und innovative Spielweise der E-Gitarre macht ihn bis heute zu einem der einflussreichsten Gitarristen aller Zeiten. Am 18.09.2020 jährt sich sein Todestag zum 50. Mal.  mehr...

Porträt Kurt Cobain – Mythos des Grunge Rock

Am 5.4.1994 nahm sich Kurt Cobain das Leben. Der Sänger der Gruppe Nirvana prägte eine ganze Generation. Welchen Einfluss hat seine Musik heute noch?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Mehr zur Hippie-Ära

Zeitwort-Spezial Woodstock-Chronik: Drei Tage „Love, Peace and Music“

Vor genau 50 Jahren fand das legendäre Hippie-Festival Woodstock statt. Dass diese drei Tage "Love, Peace and Music" noch ein halbes Jahrhundert später Vorbild sein würden für Festivals weltweit, hätten die Veranstalter wohl nicht gedacht. Das Zeitwort Spezial berichtet, wie es zu diesem Festival kam und was den Mythos ausmacht, den das Festival bis heute umgibt.  mehr...

Woodstock '69 Mythos Woodstock: Was bleibt?

Das legendäre Musikfestival Woodstock im August '69 war der spektakuläre Höhepunkt der Hippiebewegung: Eine Massen-Schlammschlacht mit Rockmusik und Drogen, die bis heute die Popkultur prägt.  mehr...

Zwischen Wahnsinn und Genie Zum 80. Geburtstag von Frank Zappa

Musiker, Komponist, Produzent, Filmregisseur und Avantgardist: Am 20. Dezember 2020 wäre der Ausnahmekünstler Frank Zappa 80 Jahre alt geworden. Wir blicken zurück auf seine bunte Vita.  mehr...

Zeitwort 15.8.1969: Politaktivist Abbie Hoffman kommt in Woodstock an

Wie politisch waren die „Three Days of Peace and Music“? Hoffman setzt auf die „Woodstock Nation“ und hoffte, dass die Hippie-Bewegung die Welt verändern könnte.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

STAND
AUTOR/IN