STAND
REDAKTEUR/IN
MODERATOR/IN

Redaktion und Moderation: Katharina Borchardt
Mit neuen Büchern von Judith Hermann, Ling Ma, Mischa Mangel, Philipp Meuser/Adil Dalbai, Yvonne Adhiambo Owuor

Audio herunterladen (47,9 MB | MP3)

In "Daheim" sucht Judith Hermann ein Zuhause an der See.

Ling Ma lässt in "New York Ghost" die Bewohner aus einer verseuchten Stadt fliehen.

Mischa Mangel rekonstruiert in "Ein Spalt Luft" die Psychose einer jungen Mutter.

Der siebenbändige "Architectural Guide Sub-Saharan Africa" stellt die Vielfalt afrikanischer Architekturen vor.

Yvonne Adhiambo Owuor sucht in "Das Meer der Libellen" eine Heimat an der kenianischen Küste.

Erich Fried schließlich liest ein Gedicht über den Deutschen und seine Waldverbundenheit.

Außerdem besprechen wir eine Studie zur ökonomischen Situation des Buchmarktes.

Judith Hermann – Daheim
S. Fischer Verlag, 192 Seiten, 21 Euro
ISBN: 978-3-10-397035-7
Rezension von Carsten Otte

Ling Ma – New York Ghost
Aus dem Amerikanischen von Zoë Beck.
Verlag Culturbooks, 360 Seiten, 23 Euro
ISBN: 978-3-95988-152-4
Gespräch mit Claudia Kramatschek
Lesung von Eva Irion

Mischa Mangel – Ein Spalt Luft
Suhrkamp Verlag, 270 Seiten, 22 Euro
ISBN: 978-3-518-42989-1
Lesetipp von Shida Bazyar

Die Zahl der Verlage und der Buchkäufer geht zurück
Neue Studie zur ökonomischen Situation des Buchmarktes
Gespräch mit dem Analysten Janick Evert von DIW Econ

Philipp Meuser und Adil Dalbai – Sub-Saharan Africa
Architectural Guide
DOM publishers, 3412 Seiten, 148 Euro
ISBN 978-3-86922-400-8
Kurzrezension von Katharina Borchardt

Yvonne Adhiambo Owuor – Das Meer der Libellen
Aus dem Englischen von Simone Jakob
Dumont Verlag, 608 Seiten, 24 Euro
ISBN 978-3-8321-8114-7
Rezension von Dina Netz

Gedicht zum 100. Geburtstag:
Erich Fried – Was ist uns Deutschen der Wald

Gelesen von Erich Fried, SDR 1985

Musik:
Vent Du Sud

Ingmar Winkler

STAND
REDAKTEUR/IN
MODERATOR/IN