Gespräch

„Zieht euch warm an, es wird heiß!" - Der Meteorologe Sven Plöger zum Klimawandel

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (19 MB | MP3)

Neben Wetter und Klima ist Plöger vor allem der Umweltschutz wichtig

Seit mehr als 20 Jahren sagt Sven Plöger abends im Ersten das Wetter voraus - acht bis zehn Stunden am Tag beobachtet er minutiös das Wettergeschehen.

Doch der Meteorologe beschäftigt sich auch seit langem intensiv mit dem Zustand und den Prognosen unseres Klimas und hat bereits mehrere Bücher zum Umweltschutz veröffentlicht.

Sven Plöger ruft in seinem Buch zur Verantwortung auf

In seinem jüngsten Buch „Zieht euch warm an, es wird heiß!" bezieht er klar Stellung und zeigt Wege auf, wie die Politik, aber auch jeder einzelne von uns das Schlimmste noch verhindern können.

Denn der Klimawandel lässt sich nicht mehr wegdiskutieren: Trockenheit, Waldschäden, Waldbrände, Platzregen und Sturmböen sprechen Bände. Sven Plöger nennt die harten Fakten, ruft uns alle zur Verantwortung auf - und versprüht dabei dennoch Optimismus und Humor.

Reden Sie nicht nur übers Wetter - verändern Sie das Klima!

Sven Plögers Klimablick

SWR2 Wissen: Aula Sven Plögers Klimablick - Die Populisten und der Klimawandel

Von Sven Plöger  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

SWR2 Wissen: Aula Sven Plögers Klimablick – Das Moor, der unterschätzte Klimaschützer

Von Sven Plöger  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Klima: Aktuelle Beiträge

Carbon Capture and Storage – Können wir CO2 einfach wegsaugen?

Um irgendwann Klimaneutralität zu erreichen, brauchen wir wohl diese Technologie: Carbon Capture and Storage. Also das Abscheiden und Speichern von CO2. Vor allem in der Industrie oder der Landwirtschaft lassen sich Treibhausgasemissionen nicht komplett vermeiden. Werner und Tobi diskutieren: Wie funktioniert Carbon Capture and Storage (CCS)? Welche Möglichkeiten gibt es da? Wie weit ist die Technologie? Welche Probleme bringt sie mit sich? Und könnten wir nicht einfach die Wälder dieser Welt aufforsten, um CO2 zu binden?

Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Klimaschutz Bund und Länder beschließen besseren Schutz der Moorböden

Moore sind wichtig für den Klimaschutz. Fast 7 Prozent der Treibhausgase, die 2019 in Deutschland freigesetzt wurden, entstanden durch die Entwässerung von Mooren. Deshalb haben Bund und Länder nun einen Plan zum Schutz der Moore beschlossen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Verkehr SWR3-Pendler-Rechner kalkuliert Benzin-Verbrauch und CO2-Ausstoß

Wohnort, Arbeitsort und Benzinverbrauch des Autos eingeben und dann zeigt der Rechner, wie viel Kraftstoff die Fahrt im Jahr kostet und wie viel CO2 dabei anfällt. Dazu ein Vergleichswert: Wie viele Bäume braucht man, um den eigenen Verbrauch zu kompensieren? Ein kleiner Beitrag zum Umdenken.
Jochen Steiner im Gespräch mit Kira Urschinger, SWR3
http://swr.li/pendler-rechner  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW