Buchkritik

Wole Soyinka – Die glücklichsten Menschen der Welt

STAND
AUTOR/IN
Sigrid Löffler

Audio herunterladen (6,7 MB | MP3)

Der erste Roman seit fast 50 Jahren: Jetzt hat der Nigerianer Wole Soyinka, Afrikas erster Literaturnobelpreisträger, seinen ehrgeizigsten und umfangreichsten Roman veröffentlicht: "Die glücklichsten Menschen der Welt".

Er ist die Summe seiner lebenslangen kritischen Auseinandersetzung mit seinem Herkunftsland – eine politische Satire und ultimative sarkastische Abrechnung mit Nigeria.

STAND
AUTOR/IN
Sigrid Löffler