Medienschau

Winnetou-Bücher vom Markt genommen - Reaktionen aus Feuilletons und Sozialen Medien

STAND
AUTOR/IN
Anja Höfer

Hitzige Debatten um Winnetou: Der Ravensburger Verlag hat Bücher zum neuen Film wegen verharmlosender Klischees der indigenen Bevölkerung zurückgezogen.

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Die Wogen in Feuilletons und Sozialen Medien schlugen hoch. Ein kurzer Überblick über die Reaktionen.

Kommentar „Eine verlogene Entscheidung“ – Zur Diskussion um die zurückgezogenen Winnetou-Kinderbücher

Im Streit um zwei Kinderbücher zum Film „Der junge Häuptling Winnetou“, die der Ravensburger Verlag aus dem Programm genommen hat, werde mit Halbwahrheiten und Übertreibungen gezielt Stimmung gemacht, sagt SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte. Ironischerweise folge die erregte Diskussion rhetorischen Mustern, die das Niveau selbst der kitschigsten Winnetou-Szene deutlich unterböten.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Kinderbücher zu „Der junge Häuptling Winnetou" - „Ein rassistisches Stereotyp“

Der Ravensburger Verlag hat die Auslieferung der Kinderbücher zum Film „Der junge Häuptling Winnetou“ gestoppt. Er reagiert damit auf die Kritik, dass in den Büchern rassistische Stereotype über die Ureinwohner Nordamerikas wiedergegeben werden. Der Sozialwissenschaftler Lars Distelhorst befürwortet diese Entscheidung im Gespräch mit SWR2.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Film Carmen Kwasny über „Der junge Häuptling Winnetou“: Native Americans werden als Stereotype präsentiert

„Die Stereotypen werden an die nächste Generation weitergegeben“, sagt Carmen Kwasny, Vorsitzende der Native American Association of Germany. Die Vorgeschichte von Karl Mays berühmtester Figur „Winnetou" habe sie sehr enttäuscht. Viele Details und Requisiten hätten nicht gestimmt, darunter die Tierschädel oder ein Kreis aus Federn: „Sie haben nichts mit der Kultur der Mescalero-Apachen zu tun.“  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gesellschaft Darf man noch "Indianer" sagen?

Ja. Das mag überraschen, denn das Wort stammt aus der Kolonialzeit und ist eine Fremdbezeichnung. Doch das sind nicht die einzigen Kriterien. Von Gábor Paál | http://swr.li/indianer | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Anja Höfer