STAND

Tom Kummer hat keineswegs den ersten Corona-Roman geschrieben, aber er hat in „Von schlechten Eltern“ bedrückend anschaulich die Stimmung eines Landes in einer apokalyptischen Ausnahmesituation beschrieben.

SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte zu Von schlechten Eltern von Tom Kummer:

Tom Kummer: Von schlechten ElternWARUM DIESES BUCH: Tom Kummer hat keineswegs den ersten Corona-Roman geschrieben, aber er hat in „Von schlechten Eltern“ (Klett-Cotta Verlag) bedrückend anschaulich die Stimmung eines Landes in einer apokalyptischen Ausnahmesituation beschrieben, so Literaturkritiker Carsten Otte. #WarumdiesesBuchPosted by SWR2 on Wednesday, April 8, 2020

Podcast Warum dieses Buch

Drei Worte, eine Frage. Und mindestens drei Antworten vom SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte: Weil der Inhalt des Romans oder Lyrikbandes überzeugt. Weil das Buch berührt. Weil es Lust auf‘s Lesen macht. Jeden zweiten Freitag gibt es eine neue Folge, überall wo es Podcasts gibt und als Video auf Facebook und Instagram sowie auf www.swr2.de/warumdiesesbuch  mehr...

Literatur Warum dieses Buch

Literaturkritik mit Carsten Otte - als Video! Ein Buch. Alle zwei Wochen. Mal nachdenklich, mal witzig, aber immer interessant.  mehr...

Buch der Woche Tom Kummer - Von schlechten Eltern

Tom Kummer rollt in seinem neuen Roman „Von schlechten Eltern“ durch die eigene Schwermut und die seiner Fahrgäste.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche | Corona-Bibliothek Bov Bjerg - Serpentinen

Bov Bjergs erschütternder Roman „Serpentinen“ erzählt von einem depressiven Vater, der seinem Sohn zuliebe ums Überleben kämpft.


Claassen Verlag
ISBN-13 9783546100038
272 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN