STAND

Der Roman „Die Dame mit der bemalten Hand“ von Christine Wunnicke fordert ganz nebenbei auf, die erzählten Geschehnisse mit lexikalischen und historischen Fakten abzugleichen.

SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte zu Die Dame mit der bemalten Hand von Christine Wunnicke:

Christine Wunnicke: Die Dame mit der bemalten HandWARUM DIESES BUCH: Der Roman „Die Dame mit der bemalten Hand“ von Christine Wunnicke fordert ganz nebenbei auf, die erzählten Geschehnisse mit lexikalischen und historischen Fakten abzugleichen. So auch SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte. Oder wussten Sie was ein Astrolabium ist? Jetzt auch als Podcast - überall wo es Podcast gibt und in der ARD Audiothek: http://swr.li/podcast-warumdiesesbuch #podcast #frauenlesen #warumdiesesbuch #lesen #literatur #buch #bücherwurm #buchtipp Berenberg VerlagPosted by SWR2 on Tuesday, December 29, 2020

Podcast Warum dieses Buch

Drei Worte, eine Frage. Und mindestens drei Antworten vom SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte: Weil der Inhalt des Romans oder Lyrikbandes überzeugt. Weil das Buch berührt. Weil es Lust auf‘s Lesen macht. Jeden zweiten Freitag gibt es eine neue Folge, überall wo es Podcasts gibt und als Video auf Facebook und Instagram sowie auf www.swr2.de/warumdiesesbuch  mehr...

Literatur Warum dieses Buch

Literaturkritik mit Carsten Otte - als Video! Ein Buch. Alle zwei Wochen. Mal nachdenklich, mal witzig, aber immer interessant.  mehr...

Platz 1 (90 Punkte) Christine Wunnicke: Die Dame mit der bemalten Hand

1764: Zwei Männer gestrandet auf einer Insel vor der indischen Küste, ein Deutscher und ein Perser. Beide hatten andere Ziele, sind aufeinander angewiesen und betrachten den Himmel. Ein Loblied auf das produktive Missverstehen.  mehr...

Buch der Woche am 06.03.2017 Christine Wunnicke: Katie

Berenberg Verlag
176 Seiten
22 Euro  mehr...

STAND
AUTOR/IN