STAND
ONLINEFASSUNG

Literaturkritik mit Carsten Otte - als Video! Ein Buch. Alle zwei Wochen. Mal nachdenklich, mal witzig, immer interessant.

Warum dieses Buch? Drei Worte, eine Frage. Und mindestens drei Antworten: Weil die Sprache überzeugt, weil der Inhalt originell ist. Weil das Buch berührt. Oder eben nicht. Dann wird das auch gesagt...

„Jedem Werk nähere ich mich mit Respekt. Lektüren, die mich sprachlich und inhaltlich überzeugen, machen mich glücklich. Aber ich leide auch, wenn Literatur misslingt, wenn Ansprüche nicht eingelöst werden.“

Carsten Otte, SWR2 Literaturkritiker

Ralf Rothmann - Hotel der Schlaflosen

Warum dieses Buch? Literaturkritiker Carsten Otte geht dieser Frage auf den Grund.  (Foto: SWR, SWR2 / Jennifer Düing)
SWR2 / Jennifer Düing

Ralf Rothmanns neue Erzählungen in „Hotel der Schlaflosen“ handeln von Ängsten in der Nacht und dem Aberwitz des Lebens – sie sind Höhepunkt und zugleich Querschnitt eines literarischen Werks von Weltrang.

Ralf Rothmann - Hotel der Schlaflosen

„Literaturkritik, wie ich sie verstehe, verweigert sich Reklame und Ressentiment gleichermaßen. Das hört sich alles furchtbar ernst an. Ist auch so gemeint. Denn auf dieser Grundlage darf und kann viel herzlicher gelacht werden, in und über Literaturkritik."

Carsten Otte, SWR2 Literaturkritiker

Alexa Hennig von Lange - Die Wahnsinnige

Warum dieses Buch? Literaturkritiker Carsten Otte geht dieser Frage auf den Grund.  (Foto: SWR, SWR2 / Jennifer Düing)
SWR2 / Jennifer Düing

Ein Roman wie eine Netflix-Serie: Alexa Hennig von Lange erzählt in „Die Wahnsinnige“ von Intrigen rund um die spanische Krone Anfang des 16. Jahrhunderts.

Alexa Hennig von Lange - Die Wahnsinnige

Warum dieses Buch mit Carsten Otte  (Foto: SWR, SWR2 / Jennifer Düing )
SWR2 / Jennifer Düing

Mehr von Carsten Otte

Buch der Woche | Corona-Bibliothek Ralf Rothmann – Hotel der Schlaflosen

Ralf Rothmanns neue Erzählungen handeln von Ängsten in der Nacht und dem Aberwitz des Lebens – sie sind Höhepunkt und zugleich Querschnitt eines literarischen Werks von Weltrang.

Suhrkamp Verlag, 205 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-518-42960-0  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Literatur Alexa Hennig von Lange: Die Wahnsinnige

Ein Roman wie eine Netflix-Serie: Alexa Hennig von Lange erzählt in „Die Wahnsinnige“ von Intrigen rund um die spanische Krone Anfang des 16. Jahrhunderts.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

SWR Bestenliste November

Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften LiteraturkritikerInnen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele LeserInnen wünscht.  mehr...

STAND
ONLINEFASSUNG