Literatur

Arundhati Roy veröffentlicht „Azadi heißt Freiheit“: Indische Autorin über Pandemie als Chance

STAND
AUTOR/IN
Silke Diettrich

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

„Volksfeindin“ oder „Stimme der Dritten Welt wird die Schriftstellerin Arundhati Roy oft genannt — sie selbst bezeichnet sich als „indischer Exportschlager“. Bekannt wurde sie vor mehr als 20 Jahren durch ihren Roman „Der Gott der kleinen Dinge.“ Arundhati Roy hätte sicher viele weitere Romane nach diesem Erfolg schreiben können, es kam aber nur einer.

Stattdessen schrieb sie unzählige Essays über Minderheiten, Landraub oder Umweltzerstörungen in ihrem Land. Sie setzt sich auch für die Muslime in Indien ein, die unter der hindu-nationalen Regierung von Narendra Modi und seiner BJP-Partei immer stärker zurückgedrängt und diskriminiert werden. Dafür wird die Schriftstellerin gefeiert und gehasst. In ihrem nun erschienen Buch „Azadi heißt Freiheit“ versucht Roy die Corona-Pandemie als Chance zu begreifen.

Indien Frauen in Indien – Zwischen Aufbruch und Unterdrückung

Immer mehr indische Frauen studieren und machen Karriere. Gleichzeitig gehören Mädchenmorde, Vergewaltigungen und Zwangsehen noch immer zur Realität auf dem Subkontinent.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Leben Alltag im größten Lockdown der Welt - Eine Familie in Mumbai

Nimish Sawant lebt in Indiens Wirtschaftsmetropole Mumbai, wo er sich monatelang an so strenge Lockdown-Regeln halten muss, dass seine Welt enorm zusammenschrumpft. Von Lena Töpler und Nimish Sawant  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Leben Feature Opfer des Klimawandels. Indiens Mangrovenwälder versinken im Meer

Die Ärmsten trifft der Klimawandel am härtesten. Wie die Bewohner der indischen Sundarbans, der größten Mangrovenwälder der Erde. Ihre Heimat versinkt im Meer. Von Achim Nuhr  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Indien

Leben Die Unberührbaren - Dalits in Indien

Die Kaste der Dalits steht in Indien ganz unten auf der sozialen Leiter. Diskriminierung und Erniedrigungen gehören zum Alltag der sogenannten „Unberührbaren“. Von Margarete Blümel  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Indien

Leben My first big Indian wedding – Ein deutscher Hochzeitsgast zwischen Henna, Mantren und E-Gitarren

Reporter Gerd Brendel wird zu einer Hochzeit in Indien eingeladen. Zwei Tage lang erlebt er eine Feiergesellschaft, die mit westlichen Vorurteilen genauso hadert wie mit eigenen Traditionen.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN
Silke Diettrich