STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

Vor 35 Jahren gründete Hans Thill in Heidelberg den Verlag „Das Wunderhorn” und als Leiter des Künstlerhauses Edenkoben hat der gebürtige Baden-Badener die Lyrikübersetzerreihe „Poesie der Nachbarn” ins Leben gerufen. Für seine eigene Lyrik wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten Peter-Huchel-Preis. Jetzt hat Thill den Gedichtband „Der heisere Anarchimedes” veröffentlicht. Darin der Mini-Nibelungenzyklus „Vier Eisen” über den Kerstin Bachtler mit ihm gesprochen hat.

STAND
AUTOR/IN