Buchkritik

Victoria Wolff - Gast in der Heimat

STAND
AUTOR/IN
Julia Schröder

Lohnende Wiederentdeckung: 1935 beschrieb Victoria Wolff den Beginn der Judenverfolgung in Heilbronn

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Hg. und mit einem Nachwort von Antje Heimberg
Aviva Verlag, Berlin, 336 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-949-30200-8

Vor 77 Jahren wurde Auschwitz befreit Holocaust-Gedenktag 2022: Erinnerung darf nicht zum Ritual werden

Juden und Jüdinnen, Sinti*ze und Rom*nja, Menschen mit Behinderungen und psychisch Kranke fielen der grausamen NS-Vernichtungspolitik zum Opfer. Auch Homosexuelle, Zeugen Jehovahs und sogenannte Asoziale und Berufsverbrecher wurden von den Nazis systematisch verfolgt, gequält und ermordet. Ihrer und aller anderen Opfer der Nationalsozialisten – darunter auch politische Gefangene, Zwangsarbeiter*innen und Widerstandskämpfer*innen – wird seit 1996 am 27. Januar in Deutschland gedacht. Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee befreit. Seit 2005 ist er auch weltweit Gedenktag der Opfer des Holocaust.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Julia Schröder