STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,7 MB | MP3)

Der polnische Schriftsteller Adam Zagajewski galt als einer der wichtigsten Lyriker seiner Zeit und als heißer Anwärter für den Literaturnobelpreis, den er aber nie bekommen hat. Am 21. März starb er im Alter von 75 Jahren in Krakau.

Weltweit berühmt wurde er mit einem Gedicht, das nach den Terroranschlägen vom 11. September in verschiedenen Zeitungen abgedruckt wurde - geschrieben hatte es Zagajewski allerdings bereits davor. Es trägt in der deutschen Übersetzung den Titel „Versuch’s, die verstümmelte Welt zu besingen“.

Kerstin Bachtler über Adam Zagajewski und sein Gedicht, das vielen New Yorkern Trost spendete.

STAND
AUTOR/IN