Gespräch

„Unlearn Patriarchy“: Patriarchale Strukturen schaden nicht nur Frauen

STAND
INTERVIEW
Max Knieriemen

„Die Welt ist stark von patriarchalen Werten und Normen geprägt, und ich glaube, dass wir uns das sehr selten bewusst machen“, sagt Lisa Jaspers, Autorin und Mitherausgeberin des Sammelbands „Unlearn Patriarchy“.

Audio herunterladen (8,1 MB | MP3)

In fünfzehn Aufsätzen spürt der Sammelband patriarchalen Strukturen nach, auch an Punkten, wo wir sie vielleicht gar nicht vermuten. Es gehe darum, dass wir als gesamte Gesellschaft in veralteten Rollen- und Geschlechterbildern hängen, die sehr wenig Unterschiedlichkeit zulassen, meint Jaspers im Gespräch: „Das ist eigentlich für alle nicht besonders schön.“

Gespräch Wie ich Feministin wurde – Rebekka Endler und die Welt des Patriarchats

Der Mann ist das Maß aller Dinge. Im wahrsten Sinne des Wortes und in fast allen Lebensbereichen. Bis heute.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Buchkritik bell hooks – Männer, Männlichkeit und Liebe. Der Wille zur Veränderung.

Endlich ist dieses Buch aus dem Jahr 2004 übersetzt: Die Amerikanerin bell hooks untersucht, wie das Patriarchat Männer beschädigt, weil sie von frühauf lernen müssen, ihre Gefühle abzuspalten. Nur, wenn Männer ganzheitliche Persönlichkeiten werden, wird sich das Patriarchat wirklich abschaffen lassen. Ein Buch, das nichts von seiner Aktualität verloren hat.
Rezension von Pascal Fischer.
Elisabeth Sandmann Verlag, 200 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-945543-97-9  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Gespräch Wie ich Feministin wurde – Rebekka Endler und die Welt des Patriarchats

Der Mann ist das Maß aller Dinge. Im wahrsten Sinne des Wortes und in fast allen Lebensbereichen. Bis heute.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Buchkritik Margarete Stokowski - Die letzten Tage des Patriarchats

Mit spitzer Feder und viel Witz schreibt Margarete Stokowski gegen Sexismus. Ihre feministischen Zeitungskolumnen bringen nicht nur regelmäßig Leser, sondern auch Kollegen auf die Palme. In ihrem neuen Buch "Die letzten Tage des Patriarchats" sind die besten Texte der Autorin versammelt.  mehr...

SWR2 Lesenswert Kritik SWR2

Buchkritik Susanne Kaiser - Politische Männlichkeit. Wie Incels, Fundamentalisten und Autoritäre für das Patriarchat mobilmachen

Seit einigen Jahren sorgen Amokläufe frustrierter, gekränkter Männer, die sich im Internet radikalisiert haben, für Schlagzeilen. Susanne Kaiser verbindet den Frauenhass sogenannter Incels mit der Politisierung von Männlichkeit bei Rechtspopulisten oder religiösen Fundamentalisten.
Rezension von Oliver Pfohlmann.
Suhrkamp Verlag, 268 Seiten, 18 Euro
ISBN 978-3-518-12765-0  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

STAND
INTERVIEW
Max Knieriemen