SWR2 lesenswert Kritik

Toine Heijmans: Pristina

STAND

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Der Beamte Albert Drilling soll illegal Eingewanderte überzeugen, die Niederlande freiwillig und ohne Aufsehen zu verlassen. Er ist darin ungeschlagen. Doch dann trifft er auf einer Insel auf die gebürtige Kosovarin Irin Past. Toine Heijmans hat die europäische Asylpolitik zum Anlass für seine amüsant-tragische Satire "Pristina" genommen.

Aus dem Niederländischen von Ruth Löbner
Edition Amikejo, 346 Seiten, 14,50 Euro
ISBN 978-3-818894-5-1

Nach dem Studium der Geschichte hat der Niederländer Toine Heijmans begonnen, als Journalist für verschiedene Tageszeitungen zu schreiben und veröffentlichte einige Sachbücher und Reportagen. 2011 erschien sein erster Roman "Irrfahrt", der mit einigen Preisen bedacht wurde. Der zweite, 2014 erschienene Roman "Pristina" liegt jetzt auf Deutsch vor - Eva Karnofsky.

STAND
AUTOR/IN