STAND
AUTOR/IN

Anna Achmatowas Gedichte erzählen von Blutströmen und Terror des 20. Jahrhunderts. In „Poem ohne Held“ verarbeitet Achmatowa ihren Verlust und ihre Sehnsüchte in einfacher und klarer Sprache.

STAND
AUTOR/IN