Buchkritik

Thomas Pynchon – Sterblichkeit und Erbarmen in Wien

STAND
AUTOR/IN
Frank Hertweck

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Diese frühe Erzählung des erst 22jährigen Thomas Pynchon, angelehnt an Shakespeares „Maß für Maß“, kreist um eine bizarre nihilistische Party, auf der doch alle nach Erlösung streben.

SWR2 lesenswert Magazin Von Kaiserinnen, Nachtwandlern und Nihilisten

Mit neuen Büchern von Karen Duve, Juri Andruchowytsch und einem Blick auf die Buchpreis-Shortlist.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN
Frank Hertweck