SWR2 lesenswert Kritik

Thomas Halliday – Urwelten. Eine Reise durch die ausgestorbenen Ökosysteme der Erdgeschichte

STAND
AUTOR/IN
Brigitte Neumann

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Der Paläobiologe Thomas Halliday beschreibt in seinem Sachbuch "Urwelten", warum Ökosysteme vor vielen Millionen Jahren ausstarben, manche aus ähnlichen Gründen, die auch das gegenwärtige, vom Menschen geprägte Ökosystem, bedrohen. Ein faktengesättigter und poetischer Text über die Fähigkeit des blauen Planeten, nach jedem Untergang wieder neues Leben hervorzubringen.

Aus dem Englischen von Hainer Kober
Hanser Verlag, 464 Seiten, 28 Euro
ISBN 978-3-446-27268-2

Der 33-jährige Thomas Halliday ist ein britischer Paläontologe und Evolutionsbiologe, der an der Universität von Birmingham arbeitet. Er hat jetzt ein Buch geschrieben, das in historische Tiefen vordringt, die dem "normalen" Leser üblicherweise verborgen bleiben, etwa 500 Millionen Jahre: "Urwelten. Eine Reise durch die ausgestorbenen Ökosysteme der Erdgeschichte" - Brigitte Neumann.

STAND
AUTOR/IN
Brigitte Neumann