STAND
INTERVIEW

Das Buch „Spielplanänderung. 30 Stücke, die das Theater braucht“ das der Theaterkritiker und Autor Simon Strauß herausgegeben hat, sei ein „spielerischer Versuch, den Theatern ein bisschen Feuer unter dem Hintern zu machen“, sagt Strauß in SWR2.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Die Geschichte der Dramatik sei unendlich vielfältig, bliebe jedoch von den Theatern zu 95 Prozent unentdeckt. Deshalb versammelt das Buch viele unterschiedliche Autorinnen und Autoren, die vergessene Thetaertexte wieder bekannt machen wollen.

Zum Welttheatertag wünscht er den Theatern, dass sie verstehen, wozu sie da sind: nämlich „das Menschliche zu untersuchen, Gefühlswelten aufzuschlüsseln“ und vor allem „Schauspielerinnen und Schauspieler, die mit Herzblut Texte sprechen“ so der Autor.

Kultur-Quarantäne-Paket Bühne Online: Theater, Tanz und Oper für zuhause

Die Corona-Krise trifft die Bühnen besonders – viele suchen deshalb seit März nach kreativen Lösungen, um auf digitalem Weg mit ihrem Publikum in Kontakt zu bleiben. Wir sammeln hier Tipps für Ihren digitalen Theaterbesuch.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Klassik für die Quarantäne: Konzerthighlights aus der ersten Reihe

Die Klassikszene brauchte nicht lange, um auf die Corona-Krise zu reagieren. Klassikstars in Quarantäne boten und bieten allabendliche Livestreams, namhafte Konzerthäuser von internationalem Rang verlegten ihr Programm kurzerhand ins Netz.  mehr...

Bühne Livestream „Kultur in Quarantäne“ der Jungen Bühne Sindelfingen

Mit der Aktion „Kultur in Quarantäne“ will das ehrenamtliche Theater „Junge Bühne Sindelfingen e.V.“ Spenden für betroffene Künstler sammeln.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Kultur in Quarantäne. Dramaturgin Kekke Schmidt und die Zwangspause

Kekke Schmidt ist Chefdramaturgin des Theaters in Baden-Baden. Die Spielzeit war in vollem Gange, als ihr Haus wegen der Corona-Krise zwangsgeschlossen wurde.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
INTERVIEW