STAND
REDAKTEUR/IN
MODERATOR/IN

Redaktion und Moderation: Anja Höfer

Mit neuen Büchern von Matthias Enard, Marie Aubert, Yishai Sarid, Peter Buwalda und Hermann Stresau.

Audio herunterladen (51,3 MB | MP3)

Aufs französische Land führt der neue Roman von Mathias Enard: "Das Jahresbankett der Totengräber", in dem wir vielen Tieren und herrlich unangepassten Dorfcharakteren begegnen: Ein großes Lese-Erlebnis!

Die Norwegerin Marie Aubert lässt in "Erwachsene Menschen" zwei rivalisierende Schwestern in einem leicht daher kommenden Sommerroman aufeinander treffen, der sich als knallharter Thriller entpuppt.

Um die Philosophie der Stärke und um Israels ewigen Existenzkampf geht es in dem faszinierenden Roman "Siegerin" von Yishai Sarid.

Was für ein Mix: Von Sex, klassischer Musik und Erdöl handelt der opulente Roman "Otmars Söhne" des Niederländers Peter Buwalda, der viel versprechende Auftakt zu einer groß angelegten Trilogie.

"Von den Nazis trennt mich eine Welt" heißt das Tagebuch, das Hermann Stresau 1933 zu schreiben begann: Hellsichtig und eindringlich wird hier von einem in Deutschland gebliebenen Intellektuellen der Charakter der Diktatur durchdrungen.

Und: Online bestellen – lokal kaufen: Wir stellen die die Buchhandelsplattform genialokal.de vor.

Yishai Sarid – Siegerin
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama
Verlag Kein & Aber, 240 Seiten, 22 Euro
ISBN: 978-3-0369-5840-8
Rezension von Wolfgang Schneider

Mathias Enard – Das Jahresbankett der Totengräber
Aus dem Französischen von Holger Fock, Sabine Müller
Hanser Verlag Berlin, 480 Seiten, 26 Euro
ISBN: 978-3-446-26934-7
Rezension von Kathrin Hondl

Online bestellen – lokal kaufen: die Buchhandelsplattform genialokal.de
Gespräch mit Buchhändlerin und genialokal-Geschäftsführerin Angelika Siebrands

Marie Aubert – Erwachsene Menschen
Aus dem Norwegischen von Ursel Allenstein
Verlag Rowohlt Hundert Augen, 176 Seiten, 22 Euro
ISBN: 978-3-498-00190-2
Rezension von Theresa Hübner

Peter Buwalda – Otmars Söhne
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens
Rowohlt Verlag, 624 Seiten, 24 Euro
ISBN: 978-3-498-00175-9
Rezension von Marten Hahn

Hermann Stresau – Von den Nazis trennt mich eine Welt
Tagebücher aus der Inneren Emigration 1933-1939
Verlag Klett Cotta, 448 Seiten, 24 Euro
ISBN: 978-3608983296
Rezension von Ulrich Rüdenauer

Musik:
Bugge Wesseltoft – Film Ing
Emarcy Records

STAND
REDAKTEUR/IN
MODERATOR/IN