STAND

Syrische SchriftstellerInnen in Europa

Vier syrische Schriftsteller, drei Frauen und ein Mann, flohen seit Beginn des Krieges in Syrien aus ihrer Heimat. Es ist nicht einfach, seine Heimat unter Zwang verlassen zu müssen. Das ist keine Migration, sondern Suche nach Schutz. Darüber erzählen die vier Schriftsteller in diesem Feature. Alle haben mittlerweile einen Ort gefunden, den sie Heimat nennen. Widad Nabi in Berlin, Rosa Yassin Hasan in Hamburg, Nihad Siris in Berlin und Rana Zaid lebt zur Zeit in Frankreich. Sie sind zu einem "normalen" Leben zurückgekehrt und schreiben Bücher in ihrer neuen Heimat.

STAND
AUTOR/IN