SWR2 lesenswert Kritik

Stewart O'Nan: Ocean State

STAND

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Vier Frauen am Rande der amerikanischen Gesellschaft, vier Perspektiven auf ein erschütterndes Gewaltverbrechen: Eine Jugendliche tötet ihre Mitschülerin, weil sich beide in denselben Jungen verliebt haben. Wie konnte es zu der Tat kommen? In seinem neuen Roman "Ocean State" zeichnet Stewart O' Nan eindrückliche Portraits der Protagonistinnen und lässt erahnen, wie Herkunft und Umfeld ihr Leben und Handeln prägen.

Aus dem Englischen von Thomas Gunkel
Rowohlt Verlag, 256 Seiten, 24 Euro
ISBN 978-3-498-00268-8

Der Amerikaner Stewart O′Nan wurde 1961 geboren. Seit den frühen 90er Jahren veröffentlicht er Romane und Erzählungen Längst ist er einer der profiliertesten Schriftsteller seines Landes, dessen Werk in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Auch auf Deutsch liegen fast alle seine Bücher vor, jetzt das neueste: "Ocean State" - Judith Reinbold.

STAND
AUTOR/IN
SWR