Buchkritik

Stefan Bollmann - Der Atem der Welt. Johann Wolfgang Goethe und die Erfahrung der Natur

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Den Bauplan der Natur zu entschlüsseln, den genetischen Algorithmus für das endlose Werden und Vergehen nachzuerschaffen, das ist nicht erst die Triebfeder heutiger Forscher. Johann Wolfgang von Goethe forschte als Naturwissenschaftler, um ebendiesen Erkenntnissen näher zu kommen. Eine Darstellung seiner Leistungen im zeitgeschichtlichen Kontext bereichert das Goethe-Bild heute.
Rezension von Martina Wehlte.

Klett-Cotta Verlag, 650 Seiten, 21,99 Euro
ISBN 978-3-608-96416-5

STAND
AUTOR/IN