Lesung und Gespräch

Spanische und Hispanoamerikanische Lyrik

STAND
INTERVIEW
Katharina Borchardt

Jetzt erschienen: Gedichte aus Spanien und Lateinamerika in vier dicken Prachtbänden. Die zweisprachige Ausgabe „Spanische und Hispanoamerikanische Lyrik“ ist ein Mammutprojekt, und so wundert es nicht, dass ein ganzes Team von HerausgeberInnen zehn Jahre lang daran gearbeitet hat.x

Pünktlich zum spanischen Gastlandauftritt auf der Frankfurter Buchmesse im Herbst ist die Tetralogie erschienen. Sie bietet einen Überblick über die spanischsprachige Lyrik vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Rund 200 AutorInnen sind mit über 800 Gedichten vertreten, die zudem ausführlich kommentiert und eingeordnet werden.

Der Münchner Komparatist Martin von Koppenfels ist einer der Herausgeber. Im Gespräch mit SWR2-Literaturredakteurin Katharina Borchardt stellt er die Ausgabe vor und führt ein in die spanischsprachige Literaturgeschichte.

SWR2 lesenswert Magazin Literarische Netzwerke – neue Geschichten aus Spanien, Lateinamerika und der Eifel

Redaktion und Moderation: Katharina Borchardt

Mit neuen Büchern von Ralf Rothmann, Martin von Koppenfels, Susanne Lange, Petra Strien, Johanna Schumm, Horst Weich, Isabel Allende, Norbert Scheuer und Durs Grünbein  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
INTERVIEW
Katharina Borchardt