lesenswert Magazin

So fern und doch so nah – China, Tahiti, Münsterland

STAND
REDAKTEUR/IN
Katharina Borchardt
MODERATOR/IN
Katharina Borchardt

Redaktion und Moderation: Katharina Borchardt

Mit Büchern von Lukas Dubro, Michal Hvorecky, Rachid Benzine, Toni Morrison und Ben Lerner

Audio herunterladen (51,2 MB | MP3)

Die aktuelle Sonderausgabe der SciFi-Zeitschrift "Kapsel" erzählt "Träume" und positive Utopien aus China und Deutschland.

In "Tahiti Utopia" lässt der Slowake Michal Hvorecky seine Landsleute ein Neu-Slowakien auf Tahiti errichten.

Rachid Benzine erzählt von einer hochbetagten marokkanischen Migrantin, die sich am liebsten Balzac vorlesen lässt.

Die Autorin Ulrike Draesner empfiehlt sehr leidenschaftlich "Menschenkind" von Toni Morrison zur (Wieder-)Lektüre.

In zwei neuen Büchern können wir den vieldiskutierten Autor Ben Lerner jetzt auch als Lyriker und Essayisten kennenlernen.

Zum Schluss erkunden wir den neuen Annette-von-Droste-Hülshoff-Lyrikweg im Münsterland. Unser Ausflugstipp für die Sommerferien.

Kapsel 04 Träume – Science Fiction aus China
Die aktuelle Sonderausgabe der SciFi-Zeitschrift Kapsel
Fruehwerk Verlag, 160 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-941295-21-6
Gespräch mit dem Herausgeber Lukas Dubro und dem Redakteur Felix Meyer zu Venne

Michal Hvorecky – Tahiti Utopia
Aus dem Slowakischen von Mirko Kraetsch
Tropen Verlag, 251 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-608-50475-0
Rezension von Clemens Hoffmann

Rachid Benzine – Als ich ihr Balzac vorlas. Die Geschichte meiner Mutter
Aus dem Französischen von Andreas Jandl
Piper Verlag, 96 Seiten, 16 Euro
EAN 978-3-492-07056-0
Gespräch mit Claudia Kramatschek

Toni Morrison – Menschenkind
Aus dem Englischen von Helga Pfetsch und Thomas Piltz
Rowohlt Verlag (2007), 400 Seiten, 12 Euro
ISBN 978-3-499-24420-9
Lesetipp von der Autorin Ulrike Draesner

Ben Lerner – No Art. Poems. Gedichte
Aus dem Englischen von Steffen Popp. In Zusammenarbeit mit Monika Rinck.
Mit einem Vorwort von Alexander Kluge
Suhrkamp Verlag, 516 Seiten, 34 Euro
ISBN 978-3-518-42991-4
Ben Lerner – Warum hassen wir die Lyrik? Essay
Aus dem Englischen von Nikolaus Stingl
Suhrkamp Verlag, 100 Seiten, 14 Euro
ISBN 978-3-518-12768-1
Rezension von Ulrich Rüdenauer

Spaziergang mit der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff
Der neue Lyrikweg im Münsterland
Reportage von Marco Poltronieri
(WDR 2021)

Musik:
Firasso – Tales

Label: Fine Music

STAND
REDAKTEUR/IN
Katharina Borchardt
MODERATOR/IN
Katharina Borchardt