Verlagsporträt

Schwerpunkt Afrika – die Verlagsbuchhandlung InterKontinental

STAND
AUTOR/IN
Sonja Hartl

Afrikanische Literatur – druckfrisch! Man findet sie im neu gegründeten InterKontinental-Verlag. Die ersten vier Bücher sind diesen Herbst erschienen.

Audio herunterladen (5,7 MB | MP3)

Der noch ganz junge Verlag ist aus der gleichnamigen Berliner Buchhandlung hervorgegangen, die seit fünf Jahren afrikanische und afrodiasporische Literatur verkauft. Herzliche Einladung zum Stöbern!

Jetzt wagen die drei Buchhändlerinnen Stefanie Hirsbrunner, Karla Kutzner und Venice Trommer mit ihrem Verlag etwas Neues. Sonja Hartl hat Buchhandlung und Verlag besucht.

Buchkritik Manfred Loimeier- Literaturen aus Afrika

"Literaturen aus Afrika": erklärt und eingeordnet von Manfred Loimeier. Ein Buch, das Lust macht, mehr Romane aus Afrika zu lesen.| Verlag Brandes & Apsel, ISBN 978-3-95558-234-0, 192 Seiten, 19 Euro 90.| Rezension von Gaby Mayr.

SWR2 Lesenswert Kritik SWR2

Gespräch Tsitsi Dangarembga – Verleugnen

Tsitsi Dangarembga gilt als eine der wichtigsten Schriftstellerinnen Afrikas. Gerade ist ihr Roman „Verleugnen“ auf Deutsch erschienen – aber in ihrer Heimat Simbabwe wird ihr seit zwei Jahren ein Schauprozess gemacht. Ende September soll das Urteil ergehen. Cornelia Zetzsche vom PEN-Zentrum hat die Autorin in Harare getroffen und berichtet im Gespräch von einer beeindruckenden Frau. | Aus dem Englischen von Anette Grube | Orlanda Verlag, 306 Seiten, 24 Euro | ISBN 978-3-949545-09-2

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN
Sonja Hartl